Portal durchsuchen

Sort by

ZfDW (eigene Veranstaltungen)

ZfDW (eigene Veranstaltungen)

NEW-le@rning 16.03.2022: "Padlet, Trello, WeKan, TaskCards - Planung und Gestaltung von Forschung und Lehre mit Projekt Digital C@MPUS-le@rning“

In dieser Veranstaltung wird Dr. Sanne Ziethen vom Projektbereich Digital C@MPUS-le@rning kollaborative Boards wie Padlet oder Trello und entsprechende Open-Source Anwendungen vorstellen. Wie diese Tools in Forschung und Lehre eingesetzt werden können, ist ebenfalls Teil von Frau Dr. Ziethens Präsentation.

Das Projekt Digital C@MPUS-le@rning möchte die Erfahrungen der pandemiebedingten Digitalsemester nutzen, um auf Basis studentischer Rückmeldungen und wissenschaftlich gestützter Empfehlungen digitale Lern- und Lehrumgebungen zu schaffen.

Gleichzeitig will die Veranstaltung Startschuss für die neue Veranstaltungsreihe le@rningLUNCH des Projekts Digital C@MPUS-le@rning sein, die ab dem Sommersemester starten wird.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Universität Hildesheim und ist über das Learnweb zugänglich.

NEW-le@rning 02.03.2022: "Teilbereich VIRTUAL-le@rning der Chemie aus dem Projekt Digital C@MPUS-le@rning"

In dieser Veranstaltung werden Leonard Meiertoberend & Markus Herrmann den Teilbereich VIRTUAL-le@rning der Chemie aus dem Projekt Digital C@MPUS-le@rning vorstellen.
Derzeit entwickelt der Fachbereich eine Virtual Reality-Laborumgebung für Studierende des Chemie-Lehramts.

Das Projekt Digital C@MPUS-le@rning möchte die Erfahrungen der pandemiebedingten Digitalsemester nutzen, um auf Basis studentischer Rückmeldungen und wissenschaftlich gestützter Empfehlungen digitale Lern- und Lehrumgebungen zu schaffen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Universität Hildesheim und ist über das Learnweb zugänglich.

KURZWEIL # 03/2022 "SMART CITY-INITIATIVE" DER STADT HILDESHEIM

In der KURZWEIL des Zentrums für Digitalen Wandel am 01. März 2022 haben wir Fabian Wächter zu Gast. Er ist Projektleiter der Stadt Hildesheim für die "Smart City-Iniative". 
Im Rahmen der "Smart City-Initiative" soll ein analog-digitales Ökosystem für die resiliente Stadt Hildesheim 2030 entwickelt werden (offenes Stadtportal, resiliente hybride Lebenswelten, Digitalisierungs-Fabrik, digitale Perspektiven). Sie wird mit 17,5 Mio. € vom Bundesministern des Inneren, für Bau und Heimat als "Modellkommune Smart Cities" gefördert.
Im Rahmen der KURZWEIL bietet sich für alle Interessierten die Möglichkeit, sich über das Projekt zu informieren und mit Fabian Wächter persönlich ins Gespräch zu kommen. Sicher ergeben sich daraus frische Impulse für unsere Universität.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

Aufzeichnung:
Der Vortrag wurde aufgezeichnet und kann hier angesehen werden.

Zugang über Big Blue Button:
https://kurzelinks.de/kurzweil

NEW-le@rning 16.02.2022: "Teilbereich SELF-le@rning der Psychologie aus dem Projekt Digital C@MPUS-le@rning"

In dieser Veranstaltung werden die Diplom-Psychologin Ute Zaepernick-Rothe und Dr. Natalie Enders den Teilbereich SELF-le@rning der Psychologie aus dem Projekt Digital C@MPUS-le@rning vorstellen.

Das Projekt Digital C@MPUS-le@rning möchte die Erfahrungen der pandemiebedingten Digitalsemester nutzen, um auf Basis studentischer Rückmeldungen und wissenschaftlich gestützter Empfehlungen digitale Lern- und Lehrumgebungen zu schaffen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Universität Hildesheim und ist über das Learnweb zugänglich.

NEW-le@rning 02.02.2022: "Update zur Digitalplattform für innovative Lehre"

In dieser Veranstaltung gibt Sascha El-Sharkawy, M. Sc., wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Informatik, Mitglied des Arbeitsbereichs Software Systems Engineering, ein Update über den Stand der Digitalplattform für innovative Lehre. Diese soll mit Techniken der Künstlichen Intelligenz Student_innen auf individuelle Weise beim Lernen unterstützen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Universität Hildesheim und ist über das Learnweb zugänglich.

KURZWEIL # 02/2022 Online-Marketing-Aktivitäten des Studiengangs IIM

In der KURZWEIL des Zentrums für DIgitalen Wandel am 25. Januar 2022 um 18:15 Uhr stellt Eda Elif Zenginyürek vom Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie, das Projekt „Online-Marketing- Aktivitäten des Studiengangs IIM“ vor.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

Aufzeichnung:
Der Vortrag wurde aufgezeichnet und kann hier angesehen werden.

NEW-le@rning 19.01.2022: "Zur crossmedialen Nutzung digitaler Tools und analoger Praxis im Fach Kunst"

In dieser Veranstaltung stellt Prof. Dr. Bettina Uhlig vom Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft ihren Beitrag "Zur crossmedialen Nutzung digitaler Tools und analoger Praxis im Fach Kunst" vor.

Carolin Pauke & Dr. Christian Scholl sowie Roland Karl Metzger & Manfred Lauschke aus der Abt. Kunstpädagogik geben ergänzende Einblick in ihr Teamteaching.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder der Universität Hildesheim und ist über das Learnweb zugänglich.

KURZWEIL # 07/2020 Informationskompetenz

Am 4. August 2020 um 18:15 Uhr fand die KURZWEIL des Zentrums für Digitalen Wandel | Center for Digital Change statt. Prof. Dr. Joachim Griesbaum stellte das Thema "Informationskompetenz" vor. 

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie hier.

KURZWEIL # 08/2020 Politik in der Echokammer

Am 4. August 2020 um 18:15 Uhr fand die KURZWEIL des Zentrums für Digitalen Wandel | Center for Digital Change statt. Prof. Dr. Wolf Schünemann stellte das Thema "Politik in der Echokammer" vor. 

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie hier.