Portal durchsuchen

Sort by

extern (externe Veranstaltungen)

extern (externe Veranstaltungen)

Werkstatt-Konferenz 2023: "Digitale Transformationen in der hochschulischen Bildung gestalten"

Am 23. Februar 2023 findet in Kooperation der Universität Bonn und der Universität Vechta die diesjährige Werkstatt-Konferenz unter dem Titel "Digitale Transformationen in der hochschulischen Bildung gestalten" statt.
In Workshops, Diskussionsrunden, Vorträgen und in einer Postersession werden neue Pläne, Ideen und Practice-Beispiele für digitale Lehrangebote vorgestellt, die die Hochschulbildung bereichern können.

Themen wie Digital-gestütztes kollaboratives Lehren und Lernen in der hochschulischen Bildung, Verzahnung von digitalen und Präsenz-Räumen in hybriden Szenarien, Workload der digitalen Transformation in der hochschulischen Bildung und innovative Lehr-Lern-Formate in der digital-gestützten Lehre werden unter anderem präsentiert.

Weitere Informationen zum Programm und zur Registrierung finden Sie hier.

OER-Fachtagung Lehrkräftebildung

Open Education Resources (OER) können gewinnbringend in den eigenen Unterricht und die eigene Lehre eingesetzt werden. Welche Möglichkeiten hierfür mittlerweile zur Verfügung stehen, wissen allerdings nur wenige.
Daher möchte das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw eine Fachtagung abhalten, bei der Lehrende aus NRW, die selbst aktuell umfangreiche OER-Projekte umsetzen, aus der Praxis berichten und einen Erfahrungsaustausch initiieren.
So gibt es u.a. Vorträge, die aufzeigen, wie etwa mithilfe von Animationsvideos oder Podcasts Lehrinhalte vermittelt werden können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei zugänglich und findet am 23. Februar 2023 via Zoom statt. Anmelden können Sie sich hier.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Die Sprach-KI ChatGPT3 und ihre Folgen

In dem Vortrag mit Diskussion geht es um das die Frage, wie Tools wie ChatGPT die Lehre an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen verändern werden.

Die Veranstaltung der HTWK Leipzig ist online, eine Anmeldung nicht erforderlich > Raumzugang

Referentin: 
Prof.in Dr. Doris Weßels ist Professorin für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Kiel sowie Initiatorin und Leiterin der Fachgruppe „KI und Academic Writing“ beim KI-ExpertLab Hochschullehre.

=> Weitere Veranstaltungsinfos

Tagung: "Inverted Classroom and beyond"

Am 16. und 17. Februar 2023 findet an der Fachhochschule Graubünden (Schweiz) die zwölfte Tagung "Inverted Classroom and beyond" unter dem Motto "Agile Didaktik für nachhaltige Bildung" statt.
Mit über 50 Beiträgen wird ein umfassendes Programm geboten.

Wo möglich werden Beiträge auch online gestreamt.
Weitere Informationen zum Programm und zur (kostenpflichtigen) Anmeldung finden Sie hier.

Podiumsdiskussion: "Der hybride Campus als Zukunftsmodell?"

Welche Lernräume braucht die Universität der Zukunft? Virtuell, analog, hybrid?
Die Podiumsdiskussion "Der hybride Campus als Zukunftsmodell?" geht es um die Möglichkeiten räumlicher Gestaltungen an der Hochschule.
Gemeinsam diskutieren Dr. Gudrun Bachmann, Leiterin des Ressorts Learning & Teaching der Universität Basel, Mathias Magdowski, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Elektromagnetische Verträglichkeit an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg, Danica Rath, Studentin für Informationsdesign an der Hochschule der Medien Stuttgart und Inka Wertz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt, die Teilnahme ist kostenlos. Der Link zum Veranstaltungsraum wird ca. 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf der Website veröffentlicht.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ringvorlesung Digitaler Wandel: "Digitaler Zwilling in der Energiewirtschaft am Beispiel der EVI Hildesheim"

Am kommenden Donnerstag, dem 19.01.2023 findet die nächste Ausgabe der Ringvorlesung Digitaler Wandel an der Universität Hildesheim statt.

Zu Gast sind Mustafa Sancar von der Stadtwerke Hildesheim AG und Dirk Teichert von der EVI Energieversorgung Hildesheim. Gemeinsam sprechen sie über Digitalisierung in der Energiewirtschaft.

Zugang zur Veranstaltung erhalten Sie hier.
Der Zugangscode zur Videokonferenz lautet 875044.

Weitere Informationen zur Ringvorlesung, zum bisherigen und zukünftigen Inhalten finden Sie hier.

Hochschule digital.innovativ 2023

Am 18.01.2023 und 19.01.2023 findet die Online-Tagung "Hochschule digital.innovativ – Hochschullehre in großen und kleinen Gruppen" statt.

Die Heterogenität der deutschen Hochschullandschaft bringt viele verschiedene didaktische Zugänge, Konzepte und Ideen hervor, um die Lehre zu verbessern. Beim Gestalten eigener Lehrveranstaltungen ergeben sich so viele Fragen nach der besten Einbindung digitaler Technologien und Lernunterstützungen. Antworten darauf ist freilich abhängig von vielen Faktoren.

Die Veranstaltung möchte einen Raum bieten, gemeinsam Erfahrungen und Zukunftsvisionen zur digitalen Hochschullehre auszutauschen.

Weitere Informationen und das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Möglichkeiten und Grenzen digital gestützter Prüfungen

Die Corona-Pandemie löste einen bis heute anhaltenden Innovationsschub in der digitalen Lehre an deutschen Hochschulen aus. Auch Prüfungen mussten plötzlich online abgehalten werden. Doch noch immer bestehen Unsicherheiten, wie digitale Prüfungsformate gewinnbringend eingesetzt werden können, um die Kompetenzen der Studierenden zu überprüfen.

Die Veranstaltung "Möglichkeiten und Grenzen digital gestützter Prüfungen-Lessons Learned?" bietet die Möglichkeit sich mit Kolleg:innen zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und zu einer Verbesserung online gestützter Prüfungen beizutragen.

Anmelden können Sie sich bis zum 20.01.2023. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hybride Lernräume gestalten – Beispiele aus der Praxis

Das Online-Event Hybride Lernräume gestalten bietet anhand von Praxisbeispielen einen Einblick in die Möglichkeiten hybrider Lernräume. Teilnehmende können dabei ihre Fragen an die Expert:innen stellen.
Etwa welche Raumkonzepte zu welchem Lehr-Lern Format passen oder wie analoge und digitale Räume gelingend miteinander verbunden werden können.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Online-Workshop: "Future Skills im Maschinenbau"

Digitalisierung und Maschinenbau - das passt zusammen. Hält aber neue Anforderungen für die Fachinstitute und die Lehrenden bereit. Schließlich müssen sie zukünftige Maschinenbauer:innen für die Herausforderungen der Zukunft ausbilden. Deshalb ist die Frage, wie Digitalisierung in der Didaktik eingesetzt werden kann und welche Kompetenzen dabei vermittelt werden sollen, von entscheidender Bedeutung.

Aus diesem Grund veranstaltet das Hochschulforum Digitalisierung einen Online-Workshop zum Thema "Was bringt die Zukunft? Future Skills im Maschinenbau".
Hierzu werden zwei Vorträge von Vetreter:innen aus Hochschule und Wirtschaft gehalten und anschließend Räume für Diskussionen geboten.

Der Link für die Zoom-Konferenz erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung per E-Mail.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.