Nationale Bildungsplattform – Status Quo, Hochschul- und Länderperspektiven

Nationale Bildungsplattform – Status Quo, Hochschul- und Länderperspektiven

Die Iniative zur Nationalen Bildungsplattform wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ins Leben gerufen, um die verschiedenen digitalen Tools, Praktiken und Infrastrukturen, die sich im Laufe der Pandemie in den Hochschulen ausgebildet haben, miteinander zu verknüpfen.

Drei Impulsvorträge und anschließende Diskussionen wollen am 17.05.2022 der Frage nachgehen, wie Pläne des Bundes zu einer übergeordneten Lernplattform mit den in den Ländern stattfindenden Entwicklungen zu hochschulübergreifend vernetzten Lerninfrastrukturen verbunden werden können. Sowie wie die Erfahrungen und Ressourcen der Hochschulen für diesen Prozess fruchtbar werden. 

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Termin
Veranstaltung als iCalendar-Datei (.ics) herunterladen