Portalsuche

KURZWEIL am 01. Dezember zum Thema: Lesen und Schreiben als digitale Textpraxis

KURZWEIL am 01. Dezember zum Thema: Lesen und Schreiben als digitale Textpraxis

Am 01. Dezember 2020 um 18:15 Uhr findet die nächste KURZWEIL des Zentrums für Digitalen Wandel statt. Zu diesem Termin stellt Herr Dr. Guido Graf neue Forschungserkenntnisse zum Lesen und Schreiben als digitale Textpraxis vor. Dr. Guido Graf ist Senior Researcher am Literaturinstitut der Universität Hildesheim und Vorstandsmitglied des Zentrums für Digitalen Wandel.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich. Für die Teilnahme nutzen Sie den u. a. Link, geben Sie anschließend einen Namen ein - schon sind Sie bei der digitalen KURZWEIL. Bei Problemen bei der Einwahl senden Sie eine kurze Meldung an zfdw@uni-hildesheim.de. 

Guido Graf gibt Impulse zu Kulturtechniken des Kommentierens in der Digitalität und den Alltagspraxen digitaler Formen des Lesens und Schreibens. Daraus ergeben sich Fragen wie: Wie wird online gemeinschaftlich und diskursiv Wissen produziert und vermittelt? Wie sehr bestimmen Algorithmen und andere Standardisierungen unsere Online-Kommunikation? Wie wird durch die Praxis des Online-Kommentieren Kultur gestaltet? Diese und weitere Fragen wird Dr. Guido Graf in seinem Vortrag aufgreifen und thematisieren. Auch in dieser KURZWEIL möchten wir mit Ihnen diskutieren und sind gespannt auf Ihre Perspektiven, Fragen und Anmerkungen. Wir freuen uns auf Sie!

01. Dezember 2020 I 18:15 Uhr

Zugang über Big Blue Button: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/bia-a9m-cyy

Flyer zur Kurzweil Veranstaltung im Dezember