Keynote DIGITARIUM: "New Learning@Uni - ..."

Keynote DIGITARIUM: "New Learning@Uni - ..."

Die Keynote für das DIGITARIUM am 17.6.2022 steht nun fest: "New Learning@Uni - Wie sollen Studium und Lehre in der digitalen Transformation gestaltet sein?"

Wir freuen uns, dass die Dipl.-Pol. Wibke Matthes von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zugesagt hat. Sie ist Geschäftsführende Mitarbeiterin, Geschäftsstellenleitung und Bereichsleitung des Bereichs Schlüsselkompetenzen des Zentrums für Schlüsselqualifikationen: https://www.zfs.uni-kiel.de/de/ueber-uns/team/wibke-matthes.

ZUR KEYNOTE
Die Pandemie hat für Studium und Lehre einen gewaltigen Innovationsschub hervorgebracht. Wenn wir jetzt klug die Weichen stellen, kann echte Zukunftsfähigkeit daraus entstehen. Die aktuelle Diskussion konzentrierte sich in der deutschen Hochschullandschaft zunächst auf die Frage nach "online- oder Präsenzlehre". Nun ist es Zeit, den Blick zu weiten und in nachhaltige Gestaltung einzutreten. Wir können von (internationalen) Vorbildern und Best Practices lernen und mit Hilfe von Vernetzung und Kollaboration wachsen. Zunächst braucht es eine starke Vision, die standort- und strategiebezogen konkretisiert, wie Lehre und Studium in der digitalen Transformation gestaltet sein müssten, wie daraus abgeleitet New Learning an der Hochschule aussehen sollte und was die wichtigsten Gelingensbedingungen wären. Kernelemente sind die Lehr-Lernkultur, Kompetenz, Strukturen, Formate und Infrastruktur. Das ist komplex. Es ist aber auch lohnend und zudem alternativlos.

LEKTÜRE ZUR EINSTIMMUNG
1. LinkedIn https://www.linkedin.com/posts/wibke-matthes-a44a9490_digitalisierungsschub-innovation-futureskills-activity-6908369682198593537-58eI?utm_source=linkedin_share&utm_medium=member_desktop_web

2. HFD-Blogpost https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/blog/rolle-rueckwaerts-in-die-praesenz

Weitere Informationen zum Detailprogramm und den geplanten Workshops folgen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.