Portal durchsuchen

Sort by

EASy-Producer – Flexible Generierung von Softwareproduktlinien

EASy-Producer – Flexible Generierung von Softwareproduktlinien

In diesem Projekt werden Möglichkeiten zur effizienten und flexiblen Generierung von Produktlinieninstanzen untersucht. Neben den für solche Werkzeuge üblichen Fähigkeiten zur prinzipiellen Generierung von Instanzen werden weitergehende Flexibilisierungsmöglichkeiten untersucht. Im Fokus stehen dabei vor allem Techniken für die flexible Anpassung von Bindungszeiten und Software-Produktionsprozessen.

Die entwickelten Ansätze werden im gleichnamigen Tool EASy-Producer zur Entwicklung von Software Produktlinien (SPL) und variantenreichen Software-Ökosystemen realisiert. EASy steht für Engineering Adaptive Systems und beschreibt die einfache Erstellung, Verwaltung und Kombination von Software Produktlinien mit diesem Tool. Dazu werden effiziente Techniken zur Komplexitätsreduktion bei der Komposition und partiellen Ableitung von Produkten in EASy-Producer integriert und fortlaufend weiterentwickelt. Der Fokus liegt dabei besonders auf der Unterstützung für die Entwicklung von großen und komplexen Software Produktlinien.

Projektart
Aufgabenverteilung
  • Prof. Dr. Klaus Schmid (Leitung)
  • Dr. Holger Eichelberger (Forschung und Entwicklung)
  • Sascha El-Sharkawy (Forschung und Entwicklung)
  • Christian Kröher (Forschung und Entwicklung)
Förderung