Die Umsetzung des ‚DigitalPakts Schule‘ – Wirkungsweisen und mögliche Problemlagen

Die Umsetzung des ‚DigitalPakts Schule‘ – Wirkungsweisen und mögliche Problemlagen

Mit dem „DigitalPakt Schule“ hat der Bund zusammen mit den Bundesländern ein Milliardenprogramm zur Digitalisierung der Schulen aufgelegt. Doch was ist daraus entstanden – wie weit sind die Schulen in Sachen Digitalisierung gekommen? Im Rahmen des Forschungsprojekts »Die Umsetzung des DigitalPakts Schule: Wirkungsweisen und mögliche Problemlagen« wird seit August 2020 am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim in Kooperation mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) dieses Investitionsprogramm empirisch untersucht.  Es geht um eine erste wissenschaftliche Wirkungsanalyse , wobei das komplexe Zusammenspiel der vier Steuerungsebenen »Bund«, »Länder«, »Schulträger« und »Schulen« im Fokus steht.

Das Projekt wird von der Max-Traeger-Stiftung gefördert.

Projektlaufzeit
-