Co-SpACE#-Konzept der TU Braunschweig

Co-SpACE#-Konzept der TU Braunschweig

Das Institut für Dynamik und Schwingungen der TU Braunschweig ein neuartiges Konzept für kollaborative Lernprozesse entwickelt. Hierbei werden Mixed-Reality- und Machine-Learning-Technologien in die ingenieurwissenschaftliche Lehre integriert.
 Ebenso enstand in diesem Prozess ein Software-Template, das auch für Lehrende ohne ausgeprägte Programmierkenntnisse nutzbar ist, wodurch sich zukünftig viele weitere Anwendugsmöglichkeiten ergeben können.

Weitere Informationen finden Sie hier.