Portal durchsuchen

Sort by

Veranstaltungsreihe NEW-le@rning

Veranstaltungsreihe NEW-le@rning

Lehrende an Hochschulen setzen zahlreiche attraktive Formate digitaler und hybrider Lehre ein. Didaktisch innovativ werden analoge und digitale Räume konzipiert, synchroner und asynchroner Austausch gestaltet, Konferenz-/Kollaborationstools und Lernmanagementsysteme klug eingesetzt, selbstgesteuerte Lernprozesse gefördert, begleitet und moderiert. 

In der Veranstaltungsreihe NEW-le@rning werden didaktische Konzepte und Ideen von Lehrenden vorgestellt und dahingehend diskutiert, wie die Gestaltung des Studiums künftig aussehen wird: Welche Formate planen wir für die Gestaltung des Studiums, um Kompetenzentwicklung für die Herausforderungen des Digitalen Wandels zu fördern? Wie kann Digitalisierung dazu beitragen, Lernen, Kreativität, Selbststeuerung und Diskurs in der Hochschullehre zu entfalten, Zugang zu erleichtern und zu mehr Chancengerechtigkeit beizutragen? Auf welche positiven Erfahrungen während der COVID-19-Pandemie können zukünftige Lehr-Lern-Formate aufbauen?

Das Zentrum für Digitalen Wandel und das CeLeB gestalten diesen interdisziplinären universitätsweiten Austausch. Dazu werden im 14-tägigen Rhythmus Best Practice Erfahrungen aus unterschiedlichen Fachbereichen online vorgestellt und gemeinsam diskutiert (von 17.30- 18.30 Uhr). 

NEW-le@rning 08.02.2023: "Hochschulübergreifendes Teamteaching"

In dieser Veranstaltung wird Anja Schade vom Institut für Sozialwissenschaften über hochschulübergreifendes Teamteaching sprechen.

Hochschulübergreifende Kooperationsprojekte sind gleichermaßen herausfordernd wie gewinnbringend: Sie ermöglichen verschiedene Zugänge zu einem Thema und unterschiedliche Kompetenzen der Lehrenden lassen sich synergetisch miteinander verbinden. Gleichzeitig stellen uns verschiedene Rahmenbedingungen wie abweichende Semesterstartzeiten oder ungleiche Bewertungssysteme vor besondere Herausforderungen.

In dieser NEW-le@rning sollen Erfahrungen aus dem Kooperationsprojekt „Orte-Menschen-Reflexionen – DDR digital“ zwischen der Professur für Politikdidaktik und Politische Bildung der SUH (Prof. Dr. Marc Partetzke) und der Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften der RWTH Aachen (Prof. Dr. Christian Kuchler) dazu dienen, in den gemeinsamen Austausch über hochschulübergreifendes Teamteaching zu treten.

Die Veranstaltung findet online statt. Sie richtet sich an Mitglieder der Universität Hildesheim und ist über das Learnweb zugänglich.


Bisherige NEW-le@rning Veranstaltungen