KURZWEIL # 05/2020 Local E-Democracy Kann Digitale Partizipation auf lokaler Ebene besser gelingen?

KURZWEIL # 05/2020 Local E-Democracy Kann Digitale Partizipation auf lokaler Ebene besser gelingen?

Am 5. Mai 2020 um 18:15 Uhr findet die nächste KURZWEIL des Zentrums für Digitalen Wandel | Center for Digital Change statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zuge des Coronavirus, wird die Veranstaltungsreihe vorerst digital stattfinden. Prof. Dr. Marianne Kneuer wird anhand aktueller Forschungsergebnisse die Möglichkeiten von E-Democracy diskutieren und nimmt sich der Thematik Digitaler Partizipation unter politikwissenschaftlichen Perspektiven an. Insbesondere betrachtet Sie, ob und wie Digitale Partizipation auf lokaler Ebene besser gelingen kann.

Mit dem Internet sind und waren Hoffnungen verbunden, dass Büger*innen sich aktiv an politischen Prozessen beteiligen, ihre Perspektiven einbringen und Meinungen austauschen. Viele versprachen sich zudem von den neuen technischen Möglichkeiten, die Schwächen und Ermüdungserscheinungen repräsentativer Demokratie - etwa die Distanz zwischen Politikern und Bürgern - zu heilen. Spätestens mit der Entwicklung zum Social Web sind viele partizipative Angebote und Formate Alltag geworden. Was bedeutet dies jedoch für politische Prozesse?

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich. Für die Teilnahme nutzen Sie den u. a. Link, geben Sie anschließend einen Namen ein - schon sind Sie bei der digitalen KURZWEIL. Bei Problemen bei der Einwahl senden Sie eine kurze Meldung an zfdw@uni-hildesheim.de.

Auch in dieser KURZWEIL möchten wir mit Ihnen diskutieren und sind gespannt auf Ihre Perspektiven, Fragen und Anmerkungen. Wir freuen uns auf Sie!

Link zur Veranstaltung: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/bia-a9m-cyy

Termin
Veranstaltungsart
Image
Flyer Kurzweil Digital
Veranstaltung als iCalendar-Datei (.ics) herunterladen