Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen 2019

Thementag 'Inter*Aktion': Kinderbuch-Lesung & Vortrag zum Thema Intergeschlechtlichkeit / Intersex*

Wann? 1. April, 11 bis 19 Uhr

Wo? Schulmuseum der Stiftung Universität Hildesheim in der Volkshochschule

Von wem? Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe gesellschaft*macht*identität* in Zusammenarbeit mit hi*queer.

Im Rahmen des Thementags Inter*Aktion werden die Kinderbuchautor*innen Luzie Loda ("PS: Es gibt Lieblingseis") und Ursula Rosen ("Jill ist anders") aus ihren Büchern vorlesen. Am Nachmittag hält Lucie Veith, die u. a. Gründungsmitglied des Vereins Intersexuelle Menschen e. V. ist, einen Vortrag zum Thema "Repräsentation von Intersex* in den Medien".

Auf den Seiten von umstandslos, einem Onlinemagazin für feministische Elternschaft, können Sie ein Gespräch mit der Hildesheimer Kinderbuchautorin Luzie Loda zum Thema Intersexualität lesen.

Gründungsworkshop „Transfer in der Fluchtforschung – Erfahrungen und Reflexion“ 

Wann? 1.-2. April 2019

Wo? Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Gebäude N (FORVM Neubau) 

Organisation? AK Transfer, Netzwerk Fluchtforschung 

Zum Programm

Öffentliche Diskussionsveranstaltung zur "Australisierung" der europäischen Flüchtlingspolitik

Wann? 20. März, 18 bis 20 Uhr

Wo? Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Raum N006

Diskussionsteilnehmer: Kai Weber (Niedersächsischer Flüchtlingsrat) und Dr. Marcus Engler (Migrationsforscher)

Die öffentliche Diskussionsveranstaltung widmet sich der Frage, ob sich die europäische Asylpolitik mit der Errichtung exterritorialer Lager etc. auf "australische Verhältnisse" zu bewegt. Zunächst wird der Kurzfilm "Nowhere Line: Voices from Manus Island" des australischen Regisseurs Lukas Schrank gezeigt, bevor die Frage gemeinsam mit Kai Weber vom niedersächsischen Flüchtlingsrat und dem Migrationsforscher Dr. Marcus Engler diskutiert wird. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen und kostenfrei.

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Sozialwissenschaften, Abteilung Politikwissenschaft in Kooperation mit Initiativen Partnerschaft Eine Welt e.V.