Viola B. Georgi

Professorin Dr. Viola B. Georgi

Foto Viola B. Georgi

Kontakt: (Abteilung Angewandte Erziehungswissenschaft)

Telefon: +49 5121 883 10106
Fax: +49 5121 883 10107
E-Mail Kontaktformular
Raum: N 229
Sprechzeit: Di, 11-12 Uhr (bitte vorher schriftliche Anmeldung über E-Mail!)
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-erziehungswissenschaft/angewandte-erziehungswissensch/mitglieder/georgi/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Lehramtstudium und Staatsexamen an der Goethe-Universität Frankfurt und der University of Bristol (England)
  • Doppelstudium Soziologie und Erziehungswissenschaft (Diplom) an der Goethe-Universität Frankfurt
  • Promotionsstudium an der Goethe Universität Frankfurt und der Harvard University (Cambridge, USA)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt
  • Wissenschaftliche Projektleiterin am Centrum für angewandte Politikforschung, Ludwig Maximilians-Universität München
  • Juniorprofessorin für Interkulturelle Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin
  • Visiting Scholar an der York University, Toronto, Kanada

Stipendien und Förderprogramme

  • Erasmus-Stipendium (University of Bristol, England)
  • Erasmus-Stipendium (Universidad de Sevilla, Spanien)
  • DAAD-Promotionsstipendium (Harvard University, USA)
  • Promotionsstipendium der Graduiertenförderung für Nachwuchswissenschaftler des Landes Hessen (GraFöG)
  • Ausgewählte Teilnehmerin am hochschulübergreifenden ProFiL-Programm zur Führungskräfteentwicklung in der Wissenschaft der Technischen Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin und der Universität Potsdam
  • Visiting Scholar, York University, Toronto, Kanada
  • Nominierung für den kanadischen Diefenbaker Award 2012

Gutachterin (peer reviewer)

  • International Journal of Innovation in Education (seit 2007)
  • International Journal of Intercultural Education (seit 2008)
  • European Science Foundation (seit 2009)

Ehrenamt und Beiratstätigkeit

  • Mitglied der Task Force Antisemitism des American Jewish Committee
  • Mitglied des Netzwerks Migration in Europa e.V.
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe)
  • Beiratsmitglied der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KigA)
  • Beiratsmitglied von Buddy e.V. - Soziale Kompetenzen für Schüler
  • Beiratsmitglied von Gesicht Zeigen! Aktion weltoffenes Deutschland e.V.
  • Beiratsmitglied des Programms Elternlotsen des Türkischen Bundes Berlin
  • Beiratsmitglied für das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland (DOMID e. V.)
  • Beiratsmitglied von Vielfalt in Schulen, Stiftung Jüdisches Museum in Berlin

Mitgliedschaft in Fachverbänden

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik
  • International Association for Intercultural Education

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Diversity Education
  • Bildungs- und Erziehungsprozesse im Kontext von Globalisierung und Migration
  • Schule und Heterogenität
  • Interkulturelle und demokratische Schulentwicklung
  • Professionalisierung und Diversität
  • Interkulturelle Pädagogik
  • Postkoloniale Perspektiven auf Bildung
  • Migrationsforschung
  • Geschichtsbewußtseinsforschung
  • Citizenship Education und Demokratiepädagogik
  • Historisch-politische Bildung (u.a. Erinnerungspädagogik und Holocaust Education)
  • Kinderrechte und Childhood Studies
  • Urban Education
  • Qualitative Sozialforschung

Wichtige Veröffentlichungen (Auswahl)

Monographien

  • Entliehene Erinnerung. Geschichtsbilder junger Migranten in Deutschland. Hamburg: Hamburger Edition 2003.
  • Zuwanderung und Integration in Deutschland: Handbuch für die politische Bildung. Mit Marc Schürmeyer. Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 2003.
  • Demokratie Lernen in der Schule. Leitbild und Handlungsfelder. Berlin: EVZ-Verlag, 2006.
  • Vielfalt im Lehrerzimmer: Selbstverständnis und schulische Integration von Lehrenden mit Migrationshintergrund in Deutschland. Mit Lisanne Ackermann und Nurten Karakas. Münster: Waxmann Verlag, 2011.

Herausgabe

  • International Perspectives in Human Rights Education. Mit Michael Seberich. Gütersloh: Verlag der Bertelsmann Stiftung, 2004.
  • Strategien gegen Rechtsextremismus. Handlungsempfehlungen für Politik und Praxis. Mit Hauke Hartmann und Britta Schellenberg. Gütersloh: Verlag der Bertelsmann Stiftung, 2005.
  • The Making of Citizens in Europe: New Perspectives on Citizenship Education in Europe. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung, 2008.
  • Crossover Geschichte. Historisches Bewusstsein Jugendlicher in der Einwanderungsgesellschaft. Mit Rainer Ohliger. Hamburg: Edition Körber, 2009.
  • Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund: Aktuelle Debatten und Forschungsperspektiven. Mit: Yasemin Karakasoglu//Karin Bräu/Caroline Rotter. Waxmann Verlag (erscheint 2012)

Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelbänden

  • Zwischen Erinnerung, Verantwortung und Zukunft. Jugendliche aus Einwandererfamilien und die Geschichte des Nationalsozialismus. In: Hans-Jochen Gamm und Wolfgang Keim (Hg.): Jahrbuch für Pädagogik 2003. Erinnern - Bildung - Identität. Frankfurt, 2003. 185 - 207.
  • Jugendliche aus Einwandererfamilien und die Geschichte des Nationalsozialismus. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. B 40-41/2003, S. 40-46.
  • Historisch-Politische Bildung in der deutschen Migrationsgesellschaft. ZS Internationale Schulbuchforschung 28:4 (2006), S. 355-367.
  • Citizens in the Making. Youth and European Citizenship Education. Child Development Perspectives 2:2 (2008), S. 107-113.
  • Pädagogik und Erinnerung: Herausforderungen historischer Bildung im Zeitalter der Globalisierung. In: Claudia Fröhlich, Horst Alfred Heinrich und Harald Schmidt (Hg.): Jahrbuch für Politik und Geschichte. Franz Steiner Verlag, Stuttgart (erscheint 2012)

Beiträge in Sammelbänden (Auswahl)

  • Zur Vielfalt multikultureller Gesellschaftsentwürfe. In: Doron Kiesel (Hg.). Die Erfindung der Fremdheit. Frankfurt, 1999. 123-145.
  • Wem gehört deutsche Geschichte? Bi-kulturelle Jugendliche und die Geschichte des Nationalsozialismus. In: Bernd Fechler u.a. (Hg.). Erziehung nach Auschwitz in der deutschen Einwanderungsgesellschaft. Weinheim und München, 2000. 141-163.
  • Introduction. In: Viola Georgi und Michael Seberich (Hg.). International Perspectives in Human Rights Education. Gütersloh, 2004. Mit Michael Seberich. S. 9 -18.
  • In-Geschichte(n)-verstrickt: Biographische Geschichten als Gegenstand interkulturellen Lernens in der Migrationsgesellschaft. In: Dirk Lange (Hg.): Migration und Bürgerbewusstsein. Perspektiven Politischer Bildung in Europa, Wiesbaden 2008. S. 131-147.
  • New Perspectives of Citizenship Education in Europe. In: Georgi, Viola B. (Hg.): The Making of Citizens in Europe: New Perspectives on Citizenship Education in Europe. Bonn 2008. S. 13-31.
  • Diversity and Citizenship Education. In: Georgi, Viola B. (Hg.): The Making of Citizens in Europe: New Perspectives on Citizenship Education in Europe. Bonn 2008. S. 79-89.
  • Migration und Geschichte: Geschichtsaneignung und interkulturelles Lernen in der deutschen Einwanderungsgesellschaft. In: Thomas Schaarschmidt (Hg.): Historisches Erinnern und Gedenken im Übergang vom 20. zum 21. Jahrhundert. Frankfurt 2008. S. 109-131.
  • Geschichte und Diversität: Crossover statt nationaler Narrative? In: Viola B. Georgi und Rainer Ohliger (Hg.): Crossover Geschichte. Historisches Bewusstsein Jugendlicher in der Einwanderungsgesellschaft. Hamburg: Edition Körber, 2009. S. 7-25.
  • "Ich kann mich für Dinge interessieren, für die sich jugendliche Deutsche auch interessieren: Zur Bedeutung der NS-Geschichte und des Holocaust für Jugendliche aus Einwandererfamilien. In: Viola B. Georgi und Rainer Ohliger (Hg.): Crossover Geschichte. Historisches Bewusstsein Jugendlicher in der Einwanderungsgesellschaft. Edition Körber, Hamburg 2009. S. 90-109.
  • Democracy and School in Europe. In: Ted Huddleston (Hg.): Schools for Society. Learning Democracy in Europe. Alliance Publishing Trust. London, 2009. S. 2- 18.
  • Geschichte(n) in Bewegung. Zur Aneignung, Verhandlung und Konstruktion von Geschichtsbildern in der deutschen Migrationsgesellschaft. In: Jahrbuch für Kulturpolitik 2009 (Band 9: Kulturpolitik und Gedächtnis). S. 117 - 125.
  • Empirische Forschung zu Lehrenden mit Migrationshintergrund, minority teachers und teachers of color. In: Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund: Aktuelle Debatten und Forschungsperspektiven. Mit: Yasemin Karakaşoğlu /Karin Bräu/Caroline Rotter. Waxmann Verlag (erscheint 2012)
  • Selbstwirksamkeitsüberzeugungen von Lehrkräften mit Migrationshintergrund - empirische Schlaglichter auf den Umgang mit Mehrsprachigkeit und kultureller Heterogenität. In: Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund: Aktuelle Debatten und Forschungsperspektiven. Mit: Yasemin Karakaşoğlu /Karin Bräu/Caroline Rotter. Waxmann Verlag (erscheint 2012)

Forschungsberichte und wissenschaftliche Gutachten

  • Qualitätskriterien und Qualitätssicherung im Bereich Demokratie lernen und interkulturelle Erziehung in der deutschen Einwanderungsgesellschaft. Wissenschaftliches Gutachten für den Sachverständigenrat für Zuwanderung und Integration. Konfliktfähige Toleranz. München, 2004. Mit Florian M. Wenzel und Susanne Ulrich. (www.bamf.de/exp-wenzel-zuwanderungsrat.pdf)
  • Religious Bigotry and Tolerance in Europe. Feasibility Study für das Network of European Foundations for Innovative Co-operation, Brüssel, 2005.
  • Mapping Democracy Education in Europe. Feasibility Study für das Network of European Foundations for Innovative Co-operation, Brüssel und München, 2005.
  • Wissenschaftliche Begleitung der Europäischen Workshopreihe 2005: NECE - Networking European Citizenship Education (Bundeszentrale für politische Bildung) - Downloads unter www.bpb.de/nece
  • Integration und Partizipation durch Historisch-Politische Bildung. Stand - Herausforderungen - Entwicklungsperspektiven. Studie im Auftrag der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft. Berlin 2006. Mit Rainer Ohliger.
  • Innovative Ansätze zur Bekämpfung von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Gutachten für das Bundesprogramm "Vielfalt tut gut" Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie", Berlin 2007.
  • Politischen Bildung und Interkulturelle Öffnung der Berliner Polizei. Studie im Auftrag der Berliner Polizei. Berlin 2008.

Aktuelle Veröffentlichungen

Rezension zu "Vielfalt im Lehrerzimmer"