Zentrum für Bildungsintegration

Das Zentrum für Bildungsintegration erforscht die Bedeutung von Diversität und Migration für die Gestaltung, Organisation und Transformation von Bildung über die gesamte Lebensspanne hinweg. 

Es werden Wissens- und Bildungspraktiken in gesellschaftlichen Teilsystemen daraufhin empirisch untersucht, ob und inwiefern diese einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit und mehr Teilhabe leisten.

Mit seiner Forschung leistet das ZBI auch einen Erkenntnistransfer in Politik, Zivilgesellschaft, Bildungspraxis und Medien. 

Das ZBI forscht zu …

  • Produktion, Vermittlung und Reflexion von Wissen über Migration, Mehrsprachigkeit, Diskriminierung, Diversität und Demokratie in Bildung, Zivilgesellschaft und Kultur 
  • Bildungsungleichheiten und sozialer Teilhabe in der Migrationsgesellschaft
  • Gestaltung von Rahmenbedingungen und Strukturen gesellschaftlicher und politischer Teilhabe im Kontext migrationsbedingter Vielfalt