Franziska Schmidt

Franziska Schmidt

#1 Stimmen zur Wissenschaftskommunikation

Da das Thema Wissenschaftskommunikation nicht zuletzt durch die Coronapandemie verstärkt Einzug in den öffentlichen Diskurs erhalten und an Relevanz gewonnen hat, möchten wir die Thematik im Rahmen unseres WInCO-Forschungsprojektes in eine rationale gesellschaftliche Debatte einbinden, Fragen, Problemstellungen sowie Ideen diskutieren und letztendlich im Austausch mit Zivilgesellschaft und relevanten Akteur:innen einen Kriterienkatalog für adressatengerechte, adäquate und moderne Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten erarbeiten.

In diesem Sinne möchten wir verschiedene Stimmen zur Wissenschaftskommunikation zu Wort kommen lassen und diesen relevanten Forschungsbereich anhand von Expertise aus Praxis und Forschung sowie vielfältigen Denkanstößen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und uns mit der Frage nach ‚guter‘ Wissenschaftskommunikation auseinandersetzen.

Im Video #1 widmet sich Rebecca Winkels dieser Frage. Die studierte Biologin und Wissenschaftsjournalistin leitet den Bereich Kommunikation und Strategie bei Wissenschaft im Dialog sowie das Online-Portal Wissenschaftskommunikation und Fast Forward Science. In ihrem Beitrag spricht sie über Zielgruppenorientierung, Transparenz bei Unsicherheiten und der Befähigung von Wissenschaftler:innen zur Kommunikation, um das Vertrauen in die Wissenschaft im Rahmen konstruktiver Diskursräume nachhaltig zu stärken.

Die Videoreihe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Eine Übersicht der Videos wird unter dem Reiter Wissenschaftskommunikation zu finden sein. Reinschauen und mitdiskutieren – Wissenschaft funktioniert nur im Dialog!

Schreibe einen Kommentar