Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lsf:anmeldung.ueber.das.vorlesungsverzeichnis.direkte.suche

Anmeldung über das Vorlesungsverzeichnis / Direkte Suche

Die Anmeldung über die Veranstaltungssuche ist die Alternative zur Anmeldung über die Anzeige der Modulstruktur.

Nach dem Einloggen in LSF können Sie eine Veranstaltung finden, indem Sie zunächst das Hauptmenü „Veranstaltungen“ unterhalb der grauen Titelleiste anwählen, woraufhin sich die Menüleiste links anpasst. Dort finden Sie nun die Punkte „Vorlesungsverzeichnis“ und „Suche nach Veranstaltungen“ (siehe dazu die Anleitungen für die Nutzung des Vorlesungsverzeichnisses und der Suche nach Veranstaltungen). Im Vorlesungsverzeichnis sind die Veranstaltungen hierarchisch nach Instituten angeordnet, z.T. sind auch die Veranstaltungen innerhalb eines Instituts hierarchisch untergliedert.

Sie können jetzt sich zu einer der angezeigten Veranstaltungen anmelden, indem sie auf den „Anmelden/abmelden“ Link klicken. Wenn Sie eine Veranstaltung über den Menüpunkt „Suche nach Veranstaltungen“ suchen, gelangen sie ebenfalls zu einer Liste von Veranstaltungen, bei der sie einen Link „Anmelden/abmelden“ finden.

Abhängig von dem für die Veranstaltung vorgesehenen Vergabeverfahren, sind vier mögliche Fälle zu berücksichtigen:

  • Anmeldung zu einer offenen Veranstaltung
  • Anmeldung zu einer Veranstaltung mit „Einzelvergabe“
  • Anmeldung zu einer Veranstaltung mit „Gruppenvergabe“
  • Anmeldung zu einer Veranstaltung mit „Modulvergabe“

1. Offene Veranstaltung:

Im Falle einer offenen Veranstaltung ohne Beschränkung der Teilnehmerzahl und ohne Anmeldefrist kommen Sie zu dem folgenden Dialog:

Hier können sie durch das Betätigen des Buttons „Platz beantragen“ sich in die Teilnehmerliste eintragen. Über den angegebenen Link „Anmeldungs-/Belegungsinformation“ erhalten sie weitere Informationen, z.B. wie viele andere Studierende sich bereits angemeldet haben. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Erstwunsch/Ausweichwunsch.

Nach dem Anmelden erhalten Sie die folgende Bestätigung, wenn Sie beispielsweise auch „Ausweichwunsch“ angegeben haben.

2. Anmeldung zu einer Veranstaltung mit „Einzelvergabe“

Im Falle einer Veranstaltung mit Einzelvergabe kommen Sie zu dem folgenden Dialog:

Der einzige Unterschied zur offenen Anmeldung besteht in der angezeigten Anmeldefrist und darin, dass erst nach Ablauf der Frist die Plätze vergeben werden; wenn es auch ein automatisches Vergabeverfahren gibt, wird gelost, sofern es mehr Anmeldungen als Plätze gibt (mehr Details zu Anmelde- und Vergabeverfahren). Im Beispiel sehen Sie auch, dass bei Veranstaltungen mit Beginn um 18:00 Uhr oder später eine Abfrage bgzl. der Abendbusse in der Anmeldung enthalten ist.

3. Anmeldung zu einer Veranstaltung mit „Gruppenvergabe“:

Im Falle einer Veranstaltung mit Gruppenvergabe gelangen Sie zu dem folgenden Dialog:

Sie haben jetzt mehrere alternative Gruppen zur Auswahl (im Beispiel zwei, die 1-Gruppe um 8 Uhr und die 2-Gruppe um 18 Uhr) und können für beide die Gruppenpriorität bestimmen. Dabei haben sie jede Priorität nur einmal zur Verfügung, können also im obigen Beispiel die Prioritäten „1“ und „2“ jeweils nur einmal vergeben. Nach einer Vergabe mit Gruppenprioritäten erhalten Sie höchstens einen Platz in einer der Gruppen einer Veranstaltung (mehr Details zum Vergabeverfahren).

Sie erhalten die folgende Bestätigung ihrer Anmeldung, wenn Sie sich zu beiden Gruppen angemeldet haben (1-Gruppe Gruppenpriorität 1 und 2-Gruppe Gruppenpriorität 2) und beides als Erstwunsch angegeben haben:

4. Anmeldung zu einer Veranstaltung mit „Modulvergabe“:

Sofern die Veranstaltungen mit Modulvergabe auch für Studierende anderer Studiengänge offen sind, können diese sich auch zu diesen Veranstaltungen anmelden, allerdings wie oben bei „Einzelvergabe“ (wenn die Veranstaltung nur eine Gruppe umfasst) bzw. „Gruppenvergabe“ (wenn die Veranstaltung mehrere Parallelgruppen anbietet) angegeben ohne die Angabe einer Modulpriorität. Damit werden diese Anmeldungen als „freiwillige Zusatzleistungen“ gespeichert und bei einer Vergabe nachrangig behandelt. D. h. alle Anmeldung über die Modulstruktur mit Modulprioritäten werden bei der Platzvergabe bevorzugt behandelt gegenüber diesen Anmeldungen ohne Modulprioritäten.

Sofern für ihren Studiengang eigentlich eine Anmeldung über die Modulstruktur für diese Vorlesung vorgesehen ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung beim Versuch einer Anmeldung ohne Modulprioritäten, damit Sie bei der Platzvergabe nicht benachteiligt werden. Dann melden Sie sich bitte an wie bei der Anmeldung über die Anzeige der Modulstruktur angegeben.

lsf/anmeldung.ueber.das.vorlesungsverzeichnis.direkte.suche.txt · Zuletzt geändert: 2013/07/19 12:58 von dieder