Fortbildungsmodul "Professionalität in der inklusiven Pädagogik"

Dienstag, 09. April 2019 um 00:00 Uhr

Im Sommer startet der Zertifikatslehrgang "Professionalität in der inklusiven Pädagogik" an der Universität Hildesheim. Den Auftakt bildet die Lehrveranstaltung "Erwachsenenbildung im inklusiven Bildungssystem" mit Prof. Dr. Karl- Ernst Ackermann vom 28. - 30.06.2019. Sie thematisiert das Leitprinzip Inklusion in der Erwachsenenbildung und reflektiert in diesem Rahmen die Struktur, Organisation und Professionalität.

Der Lehrgang "Professionalität in der inklusiven Pädagogik" setzt sich mit der Komplexität von Unterricht und Betreuung in pädagogischen Handlungsfeldern und deren Konflikten auseinander, die es konstruktiv zu lösen gilt. Entwickelt wird außerdem eine kritische Distanz zum eigenen pädagogischen Handeln, um eine stetige Weiterentwicklung voranzutreiben.

Die Fortbildung wird anhand des European Credit Transfer Systems (ECTS) bewertet und kann mit dem "Certificate Of Advanced Studies" (CAS) abgeschlossen werden. Damit erhält Ihr Abschluss eine europaweite Anerkennung. Zudem besteht die Option, einzelne Veranstaltungen aus dem Curriculum zu belegen, Sie erhalten im Anschluss einen Teilnahmenachweis.

Termine

Lernsettings

  • aktive Teilnahme an den Präsenzphasen in Form von Wochenendveranstaltungen oder mehrtägigen Seminarwochen.

  • angeleitete Selbststudienphasen (Vor- und Nachbereitung der Präsenzphasen, Lektürearbeit, Übungsaufgaben u.ä.)

Kosten

Kosten: 2000.- €

Einzelveranstaltung: 300,- €

Zur Anmeldung

 

weiterführende Informationen zu den Zertifikatslehrgängen