Kompaktseminare

Steckbrief

Für Wen? Die Kompaktseminare richtet sich an alle Interessierten, die mit dem Bereich Inklusion Berührung haben und sich für zukünftige Herausforderungen qualifizieren möchten oder ihr Expertenwissen in ausgewälten Bereichen ergänzen möchten.

Abschluss: Teilnahmezertifikat der Universität Hildesheim nach erfolgreicher Teilnahme.

Kosten: je nach Umfang 300,- € oder 600,-€.

Übersicht über die Weiterbildungsmöglichkeiten

Wintersemester 2019/20 (Oktober - März)

Grundlagen der inklusiven Pädagogik und Didaktik

Grundlagen der inklusiven Pädogik und Didaktik

Diese beiden Lehrveranstaltungen thematisieren die Theorie und Geschichte der inklusiven Pädagogik sowie grundlegende Fragestellungen von Heterogenität und Differenz in pädagogischen Handlungsfeldern. Es werden verschiedene Differenzlinien wie z.B. Behinderung, Geschlecht und Migration – auch hinsichtlich ihrer Intersektionalität – behandelt und reflektiert.

Termine

GRUNDLAGEN DER INKLUSIVEN PÄDAGOGIK UND DIDAKTIK (Teil I und II)

Prof. Dr. Georg Feuser
Prof. Dr. Oliver Musenberg

Hauptcampus
Universität Hildesheim
Di. 15.10.2019
Mi. 16.10.2019
Do. 17.10.2019
Fr. 18.10.2019
09.00 -17.00 Uhr
09.00 -17.00 Uhr
09.00 -17.00 Uhr
09.00 -13.00 Uhr

Kosten

600,- €

Methoden und Instrumente der inklusiven Pädagogik

Methoden und Instrumente der inklusiven Pädagogik

Ausgehend von allgemeinpädagogischen Annahmen der Entwicklung und Aneignung werden Instrumente für die handlungstheoretisch fundierte Gestaltung inklusiver Lebens- und Lernräume vorgestellt und erörtert. Individualisierte Formen der Lernbegleitung und Unterstützungsplanung, Grundlagen der pädagogischen Beziehungen als Arbeitsbündnisse und Merkmale systemischen Denkens und Handelnswerden praxisnah vorgestellt.

Termine

METHODEN UND INSTRUMENTE DER INKLUSIVEN PÄDAGOGIK

Dr. Ulf Algermissen

Hauptcampus
Universität Hildesheim
Fr. 15.11.2019
Sa. 16.11.2019
So. 17.11.2019
14.00 -18.00 Uhr
09.00 -17.00 Uhr
09.00 -12.30 Uhr

Kosten

300,- €

Profession und Ethik

Profession und Ethik

Ausgehend von allgemeinpädagogischen Annahmen der Entwicklung und Aneignung werden Instrumente für die handlungstheoretisch fundierte Gestaltung inklusiver Lebens- und Lernräume vorgestellt und erörtert. Individualisierte Formen der Lernbegleitung und Unterstützungsplanung, Grundlagen der pädagogischen Beziehungen als Arbeitsbündnisse und Merkmale systemischen Denkens und Handelns (ressourcenorientierte Lerngerüste) werden praxisnah vorgestellt.

Termine

PROFESSION UND ETHIK

Dr. Ulf Algermissen

Hauptcampus
Universität Hildesheim
Fr. 10.01.2020
Sa. 11.01.2020
So. 12.01.2020
14.00 -18.00 Uhr
09.00 -17.00 Uhr
09.00 -12.30 Uhr

Kosten

300,- €

Sommersemester 2020 (April - September)

Gruppen koordinieren/ führen

Termine

GRUPPEN KOORDINIEREN / FÜHREN (Teil I und II)

David Labhard (u.a.)

Zürich
Mi. 22.04.20
Do. 23.04.20
Fr. 24.04.20
Sa. 25.04.20
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -13 Uhr

Kosten

600,- €

Coaching

Coaching

In diesem Seminar bearbeiten Sie verschiedenen Bezugs- und Beratungstheorien unter strukturellen, prozessualen, funktionalen und situativen Perspektiven. Gesprächssituationen an Fallbeispielen werden unter den Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität analysiert und reflektiert. Darauf aufbauend werden Coachingsituation simuliert und nach einer Transkription systematisch aufgearbeitet.

Kompetenzerwerb:

Sie lernen unterschiedliche Modelle zur Durchführung und Analyse eines Coachings kennen. Sie können deren Wirkung überprüfen und lösungsorientierte Ansätze eigenständig anwenden. Sie sind fähig Coachings in unterschiedlichen Settings und mit verschiedenen Coaches (Schüler_innen, Studierende, Berufseinsteigende, Kolleg_innen) erfolgreich durchzuführen.

Termine

COACHING (Teil I und II)

David Labhardt
Dr. Eveline von Arx (u.a.)

Bodensee
Kloster Hegne
Mo. 20.07.20
Di. 21.07.20
Mi. 22.07.20
Do. 23.07.20
Fr. 24.07.20
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -13 Uhr

Kosten

600,- €

Kommunikation und Führung

Kommunikation und Führung

 Es werden terminologische Grundlagen sowie Kommunikationstheorien und -modelle vorgestellt, die es ermöglichen die Analyse der Kommunikationsstruktur und der damit verbundenen Störungen durchzuführen, um auf diese Weise zu erarbeiten, warum Gespräche in pädagogischen Settings oftmals nicht gelingen. Zugleich lassen sich anhand der Theorien und Modelle Kommunikationstechniken für die Praxis ableiten. Konfliktsituationen werden anhand von eigenen Fallbeispielen besprochen. Dabei werden ausgewählte verbale und nonverbale Kommunikationstechniken eingesetzt.

Kompetenzen:

Die Teilnehmenden verstehen die Grundlagen der Kommunikation und erkennen die Ursachen für die Entstehung von Kommunikationsstörungen und zwischenmenschlichen Konflikten. Sie lernen verbale und nonverbale Kommunikationstechniken kennen, um Störungen zu vermeiden bzw. um Konflikte zu deeskalieren. Sie lernen dessen Anwendung und werden befähigt schwierige Gespräche (mit Eltern, Schulleitung, Kolleg_innen, Schüler_innen) konstruktiv zu führen. Sie entwickeln eine besondere Sensibilität für den Bereich „interkulturelle Kommunikation“.

Termine

KOMMUNIKATION UND FÜHRUNG (Teil I und II)

Prof. Dr. Annedore Prengel (u.a.)

Hauptcampus
Universität Hildesheim
Mo. 05.10.20
Di. 06.10.20
Mi. 07.10.20
Do. 08.10.20
Fr. 09.10.20
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -17 Uhr
9.00 -13 Uhr

Kosten

600,- €

Wintersemester 2020/21 (Oktober - März)

Qualitätsrahmen für Inklusion
Steuerung durch Projektmanagement und Changemanagement
Rechtliche und politische Rahmenbedingungen

Anmeldung

Anmeldung zu den Kompaktseminaren

Die Bewerbungsfrist endet jeweils 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.