Orientierungstage „Machen Sie mit! Vielfalt im Klassenzimmer = Vielfalt im Lehrerzimmer!“ 2019

Am 21. und 22. Juni 2019 veranstaltete die Stiftung Universität Hildesheim (SUH) bereits zum 5. Mal die regionalen Orientierungstage: „Vielfalt im Klassenzimmer = Vielfalt im Lehrerzimmer! Mach mit!“. Die jährlichen „Orientierungstage“ verfolgen das Ziel, Schüler_innen der Oberstufe (Klasse 11 und 12) mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen für das Lehramtsstudium zu interessieren und für den Lehrer_innenberuf zu begeistern. Die Veranstaltung dient der beruflichen Orientierung, sie soll den Schüler_innen einen ersten Zugang zu der Möglichkeit eines Lehramtsstudiums bieten und den Kontakt zu der Hochschule aufbauen. Organisiert wurden die regionalen Orientierungstage durch das CeLeB in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Bildungsintegration (ZBI), der Zentralen Studienberatung (ZSB) Hildesheim sowie für die Informationen zum Lehramt an Gymnasien und für Sonderpädagogik dem Leiter der ZSB der Leibniz Uni Hannover. Die Stiftung Schulmuseum der SUH stellte für den 2. Tag die Räumlichkeiten zur Verfügung. Ein besonderer Dank gilt der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, die die Orientierungstage mit Fördermitteln in Höhe von 2.500,- EUR unterstützte.

Die zweitägige Veranstaltung vermittelte den insgesamt 13 Teilnehmenden einen Einblick in das Lehramtsstudium samt Finanzierungsmöglichkeiten und dem Vorbereitungsdienst. Das Programm sah zahlreiche Gelegenheiten zum direkten Erfahrungsaustausch – wie in Form des Speeddatings mit angehenden Lehrkräften im Vorbereitungsdienst und bereits im Beruf befindlichen Lehrer_innen – und der Ermöglichung eigener Einblicke in den praktischen Schulalltag – etwa durch die Hospitationen in den Schulen im Rahmen der Schulpraktischen Studien (SPS) – vor. Zudem wurde der Faktor Vielfalt bzw. Diversität stets mit einbezogen und den Schüler_innen dessen Bedeutung selbstreflexiv zugänglich gemacht. In diesem Kontext stimmte Frau Prof. Dr. Viola Georgi die Schüler_innen nach einer Aufstellungsübung durch Frau Nurten Karakas auf das Thema Vielfalt ein; erörtert wur-den die Themen Schule und Vielfalt, Schule und Migration sowie Schule und Integration. Nach einem ersten Herantasten an den Begriff Diversity wurde die in Deutschland besonders starke Abhängigkeit von Bildungserfolg und sozialer Herkunft thematisiert. Informationsangebote der ZSB und Serviceangebote wie eine Universitätsführung rundeten das vielfältige Programm ab.

Beteiligte Einrichtungen Orientierungstage „Machen Sie mit! Vielfalt im Klassenzimmer = Vielfalt im Lehrerzimmer!“