Workshop Discourse in Teaching Professions: Challenging Gender Stereotypes

Termin: Donnerstag, 22. Juni 2017 um 16:00 Uhr

Wo? Bühler Campus, in Raum LN304 (Lübeckerstraße 3, 31141 Hildesheim)

Referenten: Dr. Joanne McDowell (University of Hertfordshire) und Prof. Dr. Friedrich Lenz (Universität Hildesheim)

Thema: Workshop des Instituts für englische Sprache und Literatur zu Gender-Stereotypen im Bildungssektor

Info: Vor dem Hintergrund des akuten Mangels an männlichen Lehrkräften in Deutschland und England wurde unter der Leitung von  Prof. Dr. Friedrich Lenz (Universität Hildesheim) und Dr. Joanne McDowell (University of Hertfordshire)in den Jahren 2014 bis 2016 ein Forschungsprojekt durchgeführt, das sich mit dem geschlechtsspezifischen Kommunikationsverhalten von Grundschullehrkräften in Deutschland und England befasst.

Zum Abschluss des Projektes lädt das Institut für englische Sprache und Literatur zu einem Workshop ein, i dem das Projekt vorgestellt wird und in dem geschlechtsspezifische Kommunikationsverhalten von Grundschullehrkräften in Deutschland und England erforscht wird. Anhand von Videoaufnahmen aus Grundschulen in Niedersachsen und Hertfordshire sollen in Kleingruppen die Unterrichtspraktiken analysiert werden.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt. Eine Anmeldung ist per Mail unter Klatten(at)uni-hildesheim.de bis zum 10. Juni 2017 möglich.

Flyer der Veranstaltung zum Download

[zurück]