Vortrag: Von Affen und Selbstporträts – Ein Einblick in die universitäre Forschung am Beispiel des Selfies

Dienstag, 02. Oktober 2018 13:00/ Alter: 42 Tage

Eine Veranstaltung der Zentralen Studienberatung im Rahmen des Projekts "Willkommen in der Wissenschaft"

Wo? Forum, Neubau, Raum N006 (Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim)

Referent: Tobias Wittchen, Institut für Sozialwissenschaften

Thema: Orientierung zum Studienstart für Erstsemesterstudierende, Bachelor

Info: Warum machen so viele Menschen Bilder von sich selbst und veröffentlichen diese auf Instagram? Was macht ein erfolgreiches Selfie aus? Und: Können Makaken eigentlich Selfies machen? In seinem Vortrag erörtert Tobias Wittchen das Phänomen ‚Selfie’ und berichtet darüber, wie er dieses wissenschaftlich untersucht.

 Information und Anmeldung