Tagung zum 10-jährigen Jubiläum des Lese- und Schreibzentrums: Wissen schaffen. Lesen und Schreiben im Gespräch

Termin: Donnerstag, 03. Mai 2018 um 16:00 Uhr

und Freitag, 04. Mai 2018 um 9:00 Uhr

Wo? Bühler-Campus, Lübecker Str. 1, 31141 Hildesheim (Aula und weitere Räume)

Referent_innen: Marlene Röder, Daniela Danz, Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Ehlich, Prof. Dr. Renate Soellner, Dr. Guido Graf, Prof. Dr. Christina Kalloch, Dr. Wiebke von Bernstorff, Dr. Kerstin Böhm

Thema: Wissen schaffen. Lesen und Schreiben im Gespräch

Info: Das Lese- und Schreibzentrum der Universität Hildesheim feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Den Blick zurück auf ein lebendiges, spannendes und erfolgreiches Jahrzehnt der akademischen Lese- und Schreibberatung nehmen wir zum Anlass für einen Blick nach vorn: Angesichts der tiefgreifenden Wandlungsprozesse in der gegenwärtigen Studien- und Wissenschaftskultur – etwa durch die fortschreitende Internationalisierung und Digitalisierung des Studiums sowie die zunehmende Diversität der Studierendenschaft – wollen wir über aktuelle Herausforderungen und Perspektiven des akademischen Lesens und Schreibens ins Gespräch kommen. Dazu haben wir Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen eingeladen, die mit uns in die Diskussion treten.

 

Programmhinweis (Aktualisierung): Dr. Wiebke von Bernstorff und Dr. Kerstin Böhm vom Institut für deutsche Sprache und Literatur diskutieren über das Thema „Sprecht! Lest! Schreibt! Möglichkeiten des Lesens und Schreibens in der universitären Lehre“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Teilnahme-Gebühr beträgt 30 Euro, für Studierende 20 Euro und deckt die kulinarische Versorgung während der Tagung.

Online-Anmeldung bis zum 13.04.2018

[zurück]