ONLINE Interkulturelle Kurzreihe // Intercultural Short Series: Wahrnehmung schärfen und Signale verstehen

Freitag, 26. März 2021 um 10:00 Uhr

Wie funktioniert nonverbale Kommunikation im interkulturellen Kontext?

Wo?  Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt.  Weitere Infos erfolgen nach der Anmeldung. Registrierung via LSF (Veranstaltungsnummer 0111 und jeweilige Gruppe) oder über den folgenden Link: https://www.uni-hildesheim.de/io/interkulturelle-workshops/anmeldung-interkulturelle-kurzreihe-kurzworkshops-offen-fuer-alle-mitgliederder-universitaet/

Wann? 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Referenten*innen:  Udo Jolly (extern), LSF-Gruppe 9

Info: Wie funktioniert nonverbale Kommunikation im interkulturellen Kontext? Kann Körpersprache als erste Orientierungshilfe in Begegnungen genutzt werden? Was gilt es zu beachten? Gibt es Tabus? Kann auch das Blickverhalten als Kommunikationsbrücke dienen? Existieren neben den länderspezifischen Besonderheiten auch universelle Gesten? In diesem Workshop werden gemeinsam Strategien der nonverbalen Kommunikation zur Verbesserung interkultureller Kompetenz erarbeitet.

Weitere Infos: Die Interkulturelle Kurzreihe ist offen für alle Mitglieder der Universität Hildesheim! In dreistündigen Workshopeinheiten werden verschiedene interkulturelle Themen behandelt. Die Kurzreihe findet ab sofort jedes Semester statt. Der Besuch eines Workshops kann mit 0,5 ECTS angerechnet werden. Bei Bedarf bitte melden an: intkult(at)uni-hildesheim.de

*HINWEIS: Die Workshops sind auf Deutsch oder Englisch. // NOTE: The workshops will be held either in German or in English.

Hier gibt es den Flyer zum Download.