Mehrsprachigkeit und Diversität in der internationalen LehrerInnenbildung

Termin: Freitag, 12. Oktober 2018 um 15:00 Uhr

Wo? LN 304, Bühler Campus, Stiftung Universität Hildesheim, Lübecker Str. 1, 31141 Hildesheim

Referent: Prof. Dr. Dr. h. c. Konrad Ehlich, Freie Universität Berlin

Thema: Mehrsprachigkeit als Forschungs- und als Praxisfeld

Info: Anlässlich des Kooperationsprojekts zwischen der Deutschen Abteilung der Ain Shams Universität Kairo (Ägypten), dem Institut für deutsche Sprache und Literatur IdSL und dem Institut für Interkulturelle Kommunikation IKK konnte Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Ehlich für diesen öffentlichen Vortrag gewonnen werden. Darin diskutiert er Sichtweisen auf Mehrsprachigkeit in einer grundsätzlichen Perspektive. Prof. Dr. Ehlich hat u.a. an den Universitäten Dortmund, München und Berlin gelehrt und ist durch seine Forschung u.a. zu Mehrsprachigkeit weit über die deutschen Grenzen hinaus einschlägig bekannt. Dozenten, Studierende, Lehrkräfte und Gäste sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung wird gefördert vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst DAAD und dem Zentrum für Bildungsintegration ZBI.

Moderation: Prof. Dr. Elke G. Montanari.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

 

[zurück]