hi*queer & gesellschaft*macht*identität: Kritische Männlichkeiten - Workshop mit queer_tobia*

Freitag, 26. April 2019 um 14:00 Uhr

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe gesellschaft*macht*identität der queerfeministischen Hildesheimer Hochschulinitiative hi*queer.

Wo?  Haus A101 / Fakultät G, HAWK Hildesheim (Renatastraße 11, 31134 Hildesheim). Der Veranstaltungsort ist ebenerdig und über einen Fahrstuhl zu erreichen.

Wann?  14.00 - 19.00 Uhr

Referent*in: queer_tobia*

Info: In diesem Workshop wollen wir uns mit dem Thema Männlichkeiten beschäftigen. Was ist eigentlich Männlich*keit? wie kann ich kritisch mit (meinen) Männlich*keiten umgehen? Wie und Wann nutze/performe ich sie? Wo schränken mich (meine) Männlich*keiten ein? Diese und andere Fragen werden im Workshop mithilfe von Theatermethoden und Methoden aus der machkritischen Bildungsarbeit bearbeitet. Der workshop findet in deutscher Lautsprache statt und ist offen für alle Geschlechter. Der Raum ist rauchfrei und ist wie die Toilette mit dem Rollstuhl zu erreichen.

weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe, zu den Inhalten, Zeiten und Örtlichkeiten gibt es unter hiqueer.de/gmi/sommer-2019

Anmeldung: Bitte anmelden unter kontakt(at)hiqueer.de