DRAW ATTENTION 1.0 - Zeichnen im Hildesheimer Dommuseum

Dienstag, 14. Januar 2020 um 18:00 Uhr

An erstaunlichen Orten zeichnen – Öffentliche Veranstaltung des Instituts für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft

Wo? Veranstaltungsort ist diesmal im Dommuseum Hildesheim

Wann? 18.00 - 20.00 Uhr

Info: Das Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft freut sich ein neues Veranstaltungsformat etablieren zu können:
DRAW ATTENTION ist eine Veranstaltung im Bereich der Künstlerischen Praxis (Zeichnen), die sich an Studierende (Lehramt Kunst, Kulturwissenschaften, der HAWK) sowie an alle am Zeichnen Interessierten richtet. DRAW ATTENTION heißt: aufmerksames, achtsames Zeichnen, sich einlassen und vertiefen, zeichnerisch in Beziehung treten, zeichnerisches Know-How kennenlernen und erproben, an erstaunlichen Orten zeichnen.

Wir starten die circa 1-2 Mal pro Semester angebotene Veranstaltungsreihe im Hildesheimer Dommuseum. Dieses öffnet extra für DRAW ATTENTION am Dienstagabend, 14. Januar 2020 ab 18 Uhr für eine Gruppe von 30 Teilnehmenden und lädt dazu ein, kulturhistorische Objekte (Reliquiare, Monstranzen, Büsten, Behältnisse, Figuren u.a.) zu zeichnen. Wir haben das Museum ganz für uns...

Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, melden Sie sich bitte bis zum 10. Januar 2020 unter draw.attention(at)uni-hildesheim.de an und bringen zur Veranstaltung nur Papier bis zur Größe DIN A3 sowie Blei-/ Graphitstifte unterschiedlicher Stärken, Fineliner oder ähnliches Zeichenmaterial mit. (Im Museum gibt es die Möglichkeit, für 1 Euro Pfand die Spinte zu nutzen.)

Wir freuen uns sehr, Sie zum Auftakt von DRAW ATTENTION begrüßen zu dürfen und gemeinsam einen meditativ-ruhigen und zeichenintensiven Abend zu erleben!

Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft


Zum Veranstaltungskalender