Brücken schlagen – Internationale Tagung zu Mehrsprachigkeit, Interkulturelle Kommunikation und Sprachvermittlung

Termin: Donnerstag, 30. November 2017 um 08:00 Uhr

bis Samstag, 02. Dezember 2017, 17.00 Uhr

Wo? Bühlercampus (Lübecker Str. 3, 31141 Hildesheim)

Thema: Internationale Tagung zu Mehrsprachigkeit unter besonderer Berücksichtigung der Herkunftssprache(n)

Info: Mit den Schlagwörtern Mehrsprachigkeit, Interkulturelle Kommunikation und Sprachver­mittlung bringt die Tagung drei gleichermaßen aktuelle wie vage, aber auch transdisziplinäre Begriffe und Themenfelder zusammen. Im Fokus der Veranstaltung stehen Herkunftssprachen und das Deutsche als Fremdsprache in ihrer theoretischen Fundierung wie auch in ihrer Vermittlungspraxis. Die Interkulturelle Kommunikation bildet dabei die verbindende Klammer und Brücke zwischen diesen Aspekten:

  • Wie gestaltet sich der Umgang mit Herkunftssprachen in der gesellschaftlichen Praxis?

  • Welche Herausforderungen stellen sich aus einer interkulturellen Sicht?

  • Wie lassen sich diese in eine Sprachvermittlung integrieren, die das Deutsche als Fremdsprache mit einer Berücksichtigung der Erst- bzw. Herkunftssprachen verbindet?

Die Tagung will Wissenschaftler_innen ein Forum bieten, die sich vor allem von einem sprachwissenschaftlichen Standpunkt aus mit den Relationen und Konvergenzen zwischen Herkunfts- und Umgebungssprachen, den sozialen und identitären Folgen dieser Mehrsprachigkeit und der daraus resultierenden oder damit in Verbindung stehenden Vermittlungspraxis beschäftigen.

Details zur Veranstaltung finden Sie unter: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/ikk/tagungen/

[zurück]