Benefizveranstaltung – México canta y no llora

Termin: Freitag, 17. November 2017 um 17:00 Uhr

Wo? Hauptcampus Uni Hildesheim, im Forum (Neubau), Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim

Thema: Feier zum mexikanischen Día de Muertos (Tag der Toten)

Info: Erleben Sie hautnah und farbenfroh ein buntes und fröhliches traditionelles Volksfest Mexikos. Schöner, bunter und fröhlicher kann der Tod nicht sein, wenn in Mexiko am 2. November der Día de Muertos gefeiert wird – der Tag, an dem traditionell der Verstorbenen gedacht wird. Der Tod ist nicht nur mit Traurigkeit verbunden, sondern auch mit Musik und mexikanischem Essen. Frau María Camacho-Mohr bringt Ihnen in ihrem Impulsvortrag die Tradition des Día de Muertos näher. Genießen Sie anschließend mexikanische Köstlichkeiten und freuen Sie sich auf Lateinamerikanische Musik mit Manuel Alejandro und Michael Orlovich. Als weiteres Highlight erleben Sie mit der Tanzgruppe »Sol México« traditionelle Tänze Mexikos. Kinder können sich auf eine Piñata freuen – und wir drücken Ihnen die Daumen bei unserer Tombola!

Schirmherr: Herr Dr. Ingo Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Hildesheim

Benefizveranstaltung, der Eintritt ist frei

Bitte spenden Sie – für die Erdbebenregionen in Mexiko!

Mexiko wurde im September von zwei schweren Erdbeben erschüttert, die zahlreiche Todesopfer und erhebliche Sachschäden in mehreren Bundestaaten forderten – auch in der Region unserer Partneruniversität Universidad Autónoma del Estado de México (UAEMex), nahe der Hauptstadt Mexiko-Stadt. Mit dieser Benefizveranstaltung fördern wir – fördern SIE durch Ihre Spende – den Wiederaufbau vom Estado de México. Die gespendete Summe wird an der UAEMex weitergeleitet. Damit unterstützen Sie Projekte unter Leitung der Fakultät für Architektur mit studentischer Beteiligung zum Wiederaufbau. Bitte helfen Sie uns – Jeder Beitrag ist uns willkommen! Eine Spendenbescheinigung kann nicht ausgestellt werden, da die UAEMex der direkte Empfänger der Spenden ist.

Plakat zur Veranstaltungsreihe und Spendenaufruf

[zurück]