Konferenz „Organisation und Netzwerke“ : 10. Jahrestagung der Kommission Organisationspädagogik

Termin: Donnerstag, 23. Februar 2017 um 11:00 Uhr

Wo? Bühler-Campus der Universität Hildesheim

Kurzinfo: Die Tagung zum Thema „Organisation und Netzwerke“ findet vom 22. bis 24. Februar 2017 an der Universität Hildesheim stattfinden. Es ist die 10. Jahrestagung der Kommission „Organisationspädagogik“ (Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, DGfE). Die Konferenz wird in Kooperation mit WERA International Research Network und dem Institut für Sozial- und Organisationspädagogik veranstaltet. Die Tagung ist mit sechs internationalen Symposien und fünf deutsch-englischen Foren besetzt. Im Vorfeld der Tagung findet die dieses Jahr zum dritten Mal die Preconference für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich „Organisationspädagogik“ statt.

Die offizielle Eröffnung mit Grußworten beginnt am Donnerstag um 11:30 Uhr, ab 12:00 Uhr hält Prof. Dr. Mario Diani von der University of Trento, Italien, die erste Keynote-Rede. Die Konferenzsprachen sind deutsch und englisch.

Die Diskussion um „Netzwerke“ hat in den letzten 20 Jahren für die sozialwissenschaftlichen Disziplinen
erheblich an Bedeutung gewonnen – und beschäftigt auch die erziehungswissenschaftliche und organisationspädagogische Diskussion. Netzwerke gelten als Signatur der Epoche, als Inbegriff des Innovierens und als Organisationsmuster. Ob im Kontext inner- und interorganisationaler Kooperation und „lernender Regionen“ oder hinsichtlich des Verhältnisses von Lebenswelt und Netzwerk, der Steuerung politiknaher Programme wie z.B. der „sozialen Stadt“ oder innovativer Arrangements zwischen Schulen, Hochschulen und Region – Netzwerke scheinen zum Sammelbegriff politischer, wirtschaftlicher und sozialer Innovationsstrategien zu werden. Mit der Jahrestagung zum Thema „Organisation und Netzwerke“ wird die Möglichkeit eröffnet, organisationspädagogische Forschungen und Konzepte zum Thema zu bündeln und zur Diskussion zu bringen.

Nähere Informationen, Kontakt und Programm

[zurück]