Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Anne Meißner: Pflege, Organisation und Digitalisierung im Wandel der Gezeiten

Mittwoch, 22. Juni 2022 um 18:15 Uhr

im Anschluss findet ein Empfang statt

Wo? Aula am Bühler Campus (L131)

Wann? ab 18.15 Uhr

Referent*innen: Prof. Dr. Anne Meißner (Professorin für Pflege und Versorgungsorganisation am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik) 

Thema: Pflege, Organisation und Digitalisierung im Wandel der Gezeiten

Info: Demografische, epidemiologische und soziale Veränderungen führen zu einer steigenden Nachfrage pflegerischer Dienstleistungsangebote vonseiten der Bevölkerung bei gleichzeitiger Reduktion auf der Angebotsseite. Die Pandemie hat diese Situation noch verschärft. Als potentielle Lösung werden die Digitalisierung und der Einsatz moderner Technologien betrachtet. Mit Digitalisierung und Technikeinsatz in Pflege und Versorgung sind gleichwohl vielfältige Herausforderungen und Fragen verbunden. In dem 2020 in Kollaboration mit Prof. Dr. Christophe Kunze erschienenen Werk „Neue Technologien in der Pflege: Wissen, Verstehen, Handeln“ wird dieser Themenkomplex interdisziplinär aufbereitet. Der Herausgeberband führt grundlegend in wichtige Aspekte der Thematik ein.

Meißner lädt in ihrer Antrittsvorlesung dazu ein, die Wechselwirkung von Pflege, Organisation und Digitalisierung zu erkunden. Sie führt dazu in das Feld ein, stellt vier Thesen auf, analysiert die dynamischen Wechselwirkungen und schlussfolgert Implikationen für Politik, Praxis, Bildung und Forschung. 

Weitere Informationen