"100 Jahre Frauenstudium in Deutschland" - Ausstellungseröffnung

Montag, 27. April 2020 um 17:00 Uhr

Die Stiftung Schulmuseum der Universität Hildesheim lädt zur Ausstellungseröffnung ein

Wo? Volkshochschule Hildesheim, Riedel-Saal

Wann? 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Thema: Das Frauenstudium in Deutschland von seinen Anfängen bis in die Gegenwart

Referenten_innen: Dr. Dörthe Buchhester und andere

Info: Am 27. April wird die neue Sonderausstellung des Schulmuseums, „100 Jahre Frauenstudium“, feierlich um 17 Uhr im Riedel-Saal der Volkshochschule eröffnet. An diesem Tag wird die Ausstellung mit dem „Förderpreis für Museumspädagogik“ von der VGH-Stiftung ausgezeichnet, Universitätspräsident Wolfgang-Uwe Friederich wird ein Grußwort an die Gäste richten und die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Dörthe Buchhester, wird über die Entstehung und Konzeption der Ausstellung berichten. Im Anschluss an den Festakt bietet das Schulmuseum seinen Gästen bei einem Empfang die Möglichkeit, sich die Ausstellung in angenehmer Atmosphäre anzusehen.

Weitere Infos gibt es auf der Website vom Schulmuseum.