Dekobild im Seitenkopf Universitätsgesellschaft
 

Willkommen auf den Seiten der Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V.

Die Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V. wurde 1979 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt.

 

Unsere Universitätsgesellschaft

in Hildesheim ist in ihrer satzungsgemäßen Prägung ein gemeinnütziger Förderverein. Sie ist Ausdruck einer engagierten regionalen Bürgergesellschaft. Der Verein umfasst eine große Mitgliederzahl, wird ehrenamtlich geführt und verfolgt den Zweck, „Freunde sowie ehemalige Studierende und den Lehrkörper der Universität miteinander zu verbinden und die Universität bei der Verwirklichung ihrer Aufgaben zu unterstützen.“

Es gehört zu den praktischen Erfahrungen der Globalisierung, dass Wertschöpfung und nachhaltiges Wachstum nicht ohne Bildung zu haben sind. Aber gerade im Bildungssektor ist unser staatliches, föderales System an Grenzen gestoßen. Die universitäre Landschaft benötigt strukturelle Verbesserungen und ist anwachsend unterfinanziert. In diesem Klima gewinnen Stiftungen und Fördervereine zunehmend an Bedeutung.

In Anbetracht dieser Herausforderungen hat die Universitätsgesellschaft in Hildesheim bereits recht erfolgreiche Beiträge zur Entwicklung und Stabilisierung der jungen Universität am Standort geleistet, und sie ist höchst motiviert, diese Arbeit auszubauen: Zum Nutzen der Studierenden.

Dr. Rainer Hermeling

Vorsitzender der Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V.

 

Liebe Freunde und Förderer,

in der deutschen Gesellschafts- und Kulturgeschichte nehmen Vereine eine besondere Rolle ein. Angeregt durch die literarischen Salons und intellektuellen Zirkel der Aufklärungszeit, entstanden in Deutschland seit Beginn des 19. Jahrhunderts in großer Zahl Fördervereine. Eng verbunden mit der politischen Emanzipation des Bürgertums waren die Kulturvereine. Zur Geschichte der Arbeiterbewegung gehörten Lesegesellschaften und Bildungsvereine. Sie alle dienten gemeinnützigen Zwecken.

Eine besondere Aufgabe erfüllen die Universitätsgesellschaften. Sie stellen ein Bindeglied zwischen der Wissenschaft und der Öffentlichkeit dar. Sie dienen der Kommunikation und der Förderung. Die Universitätsgesellschaft Hildesheim wurde 1979 als Förderverein gegründet. Sie fördert wissenschaftliche Forschung sowie kulturelle Praxis und festigt damit auch die Stellung der Universität in Hildesheim. Mit der Gründung der Stiftung Universität Hildesheim am 1. Januar 2003 kam eine neue Aufgabe hinzu: die Universitätsgesellschaft wirbt um Stifter. Die Universität will die Bürgergesellschaft stärker als bisher in ihre Arbeit einbeziehen, und die Universitätsgesellschaft ist das Forum dieser Bemühungen.

Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich

Präsident der Stiftung Universität Hildesheim

 

Kontakt

Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V.
Astrid Thiel

Universitätsplatz 1
Tel.: 05121 / 883 90010
Fax.: 05121 / 883 90011

e-mail: thielauni-hildesheim.de

Bankverbindung

Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V.

Sparkasse Hildesheim
IBAN DE86 2595 0130 0000 1641 40
BIC NOLADE21HIK

 

 

 
 

Flyer

Flyer "Wir fördern Bildung, Wissenschaft und Künste" der Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V. (Förderverein)

Ehrenmitglieder

Dr. Lore Auerbach (Ehrenvorsitzende)

Dr. Wolfgang Riemann

Dipl.-Ing. Dieter Höper

 
 
Letzte Änderung: 27.06.2016