Studierendenzahl im Wintersemester 2017/18

Donnerstag, 02. November 2017  / Alter: 15 Tage

Im Wintersemester 2017/18 sind 8.162 Studierende an der Universität Hildesheim eingeschrieben (vorläufige Zahlen). Um auch weiterhin ein Studieren in persönlicher Atmosphäre zu ermöglichen, wurden die Bachelorstudienplätze reduziert. Hier erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Studierendenzahlen.

Immatrikulationsfeier im Audimax der Universität Hildesheim, Oktober 2017, Foto: Clemens Heidrich

Wie in unserem Leitbild genannt, versteht die Universität Hildesheim das Studium als Zeit einer umfassenden Persönlichkeitsentwicklung. Deshalb wird großen Wert darauf gelegt, die Studierenden fachlich und persönlich zu betreuen und zu fördern. Um auch weiterhin ein Studieren in persönlicher Atmosphäre zu ermöglichen, ist es erklärtes Ziel der Universität Hildesheim, dass die Zahl der Studierenden nicht weiter wächst.

Gleichzeitig ist die Studierneigung in ganz Deutschland anhaltend hoch. Der Anteil der Studienanfängerinnen und -anfänger an der Bevölkerung des entsprechenden Geburtsjahres liegt bei deutlich über 50 %. Auch die Universität Hildesheim möchte mit einem attraktiven Studienangebot ihren Beitrag dazu leisten, vielen Studieninteressierten ein Studium zu ermöglichen.

Nach vorläufigen Zahlen sind im Wintersemester 2017/18 8.162 Studierende an der Universität Hildesheim eingeschrieben (ohne Beurlaubte und Bachelorstudierende, die gleichzeitig in einem Masterstudium eingeschrieben sind). Dies sind 238 Studierende mehr als im Vorjahr. Um dem oben genannten Ziel, ein Studieren in persönlicher Atmosphäre zu ermöglichen, gerecht zu werden, wurden die Bachelorstudienplätze reduziert. Die Zahl der Bachelorstudierenden im ersten Fachsemester sank von 1.787 im Vorjahr auf jetzt 1.542. Leicht angestiegen ist die Zahl der Masterstudierenden im ersten Fachsemester, d.h. von 699 auf 732.  

Leitbild der Universität Hildesheim


Immatrikulationsfeier im Audimax der Universität Hildesheim, Oktober 2017, Foto: Clemens Heidrich