„Seien Sie in Hildesheim!“ - Informationen zum Wintersemester 2021/22

Mittwoch, 04. August 2021 um 11:51 Uhr

In der Coronapandemie ist der Betrieb an der Universität Hildesheim weitergelaufen – wenn auch in merklich anderer Form. Zum Wintersemester 2021/22 soll nun eine vorsichtige Öffnung zum vermehrten Präsenzbetrieb wieder möglich werden – selbstverständlich unter Berücksichtigung aller notwendigen Schutzvorkehrungen.

Fotos: Sara Reinke

„Das klare Signal zum Wintersemester lautet: Seien Sie in Hildesheim!“, betont Prof. Dr. Jürgen Sander, hauptberuflicher Vizepräsident für Studium, Lehre, studentische Belange und Digitalisierung. Präsidium und Mitarbeitende der SUH setzten und setzen sich dafür ein, Studierenden auch unter den derzeitigen Umständen einen möglichst reibungsfreien Verlauf ihres Studiums zu ermöglichen und, da wo es verantwortbar ist, auch die persönliche Begegnung, das gemeinsame Lernen und das Zusammentreffen auf dem Campus wieder zuzulassen.

Dabei ist der Gesundheitsschutz für uns weiterhin handlungsleitend. „Die Rückkehr zur Präsenz ist unser ausdrückliches Ziel, aber natürlich werden wir alle zur Verfügung stehenden Begleitmaßnahmen zum Infektionsschutz im Rahmen rechtlicher Vorgaben und darüber hinaus nutzen, um möglichst viel Präsenz so sicher wie möglich gewährleisten zu können“, sagt Vizepräsident Sander. Die Raumbelegung ist so organisiert, dass vernünftige Abstandsregelungen eingehalten werden können, regelmäßiges Lüften und das Tragen von Masken werden im laufenden Hochschulbetrieb auch weiterhin konsequent eingehalten. Zudem bietet die Universität Impftermine für Mitarbeitende, Studierende und deren Angehörige an. „Wir fordern ausdrücklich dazu auf, Impfangebote wahrzunehmen, sofern nicht vernünftige Gründe dagegensprechen“, sagt Sander.

Eine Videoansprache der Uni-Präsidentin Prof. Dr. May-Britt Kallenrode finden Sie hier

An den vier Campusstandorten der SUH gingen noch im Winter 2019/20 rund 8.600 Studierende und 840 Beschäftigte sowie zahlreiche Besucher*innen ein und aus. Der offene Austausch in Forschung und Lehre, mit internationalen Gästen und den Menschen der Region, prägt seit jeher den Uni-Alltag. Die Hochschulleitung setzt mit dem kommenden Wintersemester noch mehr als seit Beginn der Pandemie auf die Verantwortung und Disziplin jeder/jedes einzelnen, um ein sicheres Umfeld für alle zu schaffen.

Hier finden Sie die jeweils aktuellen Informationen über Vorsichtsmaßnahmen, Hygieneregeln, Vorschriften staatlicher Stellen und Entscheidungen der Universitätsgremien im Zusammenhang mit dem SARS-CoV-2-Virus sowie daraus resultierende Maßnahmen für den Universitätsbetrieb.

Das Präsidium behält sich vor, auf aktuelle Entwicklungen flexibel zu reagieren und die Vorgaben des Bundes, des Landes Niedersachsen und des Landkreises Hildesheim entsprechend anzuwenden.