Mit dem Blog „Auf der Höhe“ sind Studieninteressierte im Studienalltag dabei

Donnerstag, 27. Januar 2022 um 11:52 Uhr

Wie sieht ein guter Start ins Studium aus, was passiert gerade auf dem Campus und wie lässt sich zum Beispiel ein Praktikum mit dem Studienalltag vereinbaren? Im Blog „Auf der Höhe“ bieten Campus-Reporter*innen regelmäßig Einblicke in das Studierendenleben an der Universität Hildesheim und in ihren ganz persönlichen universitären Alltag.

Der Blog „Auf der Höhe“ soll Studieninteressierten auf Augenhöhe einen realistischen Einblick in das Campus-Leben an der Uni Hildesheim geben. Grafik: F. Olsson Der Blog „Auf der Höhe“ soll Studieninteressierten auf Augenhöhe einen realistischen Einblick in das Campus-Leben an der Uni Hildesheim geben. Grafik: F. Olsson

Als Teil des Studieninformationsportals (SIP) befasst sich der Blog damit, insbesondere Studieninteressierte zu informieren, die sich ohne Abitur für ein Studium interessieren. Während das Studieninformationsportal als Teil der offiziellen Webseite der Universität allgemeine Informationen, wie beispielsweise zu den Zulassungsbeschränkungen oder zum Studienangebot bereitstellt, ist der Blog unabhängiger und spricht Studieninteressierte direkt auf Augenhöhe an.

„Uns geht es darum, dass Studierenleben an der Universität Hildesheim so bunt darzustellen, wie es ist und somit mehr Menschen anzuregen, sich mit einem möglichen Studium bei uns zu beschäftigen“, erklärt Arite Heuck-Richter, Leiterin der Zentralen Studienberatung der Universität Hildesheim. Zusammen mit Luzie Almenräder, Leiterin des Blogs und Projektkoordinatorin des SIP-Portals, hat Heuck-Richter den Blog als Projekt im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Gefördert wird das Projekt durch Mittel des Europäischen Sozialfonds, Förderung für die Niedersächsischen Regionen (ESF).

Das Campus-Leben aus persönlichen Blickwinkeln zeigen

Ergänzend zum Konzept des studentischen Beratungsteams der Anker Peers an der Universität Hildesheim wird für die Blog-Beiträge auf verschiedene Medienformate gesetzt, darunter Text-, Podcast- und Videobeiträge. Derzeit besteht das Team der Campus-Reporter*innen aus fünf studentischen Hilfskräften, die in ihren Beiträgen unter anderem Erfahrungsberichte teilen, Tipps rund um das Studierendenleben geben und Interviews mit Mitgliedern der Universität vorstellen. Durch die Rolle der Studierenden als Autor*innen verfolgt die Zentrale Studienberatung mit dem Blog-Projekt zum einen das Ziel, die Hemmschwelle für Interessierte eines Studiums an der SUH zu senken. Zum anderen rücken mit den persönlichen Einblicken die Menschen hinter der Universität als Institution und das damit verbundene Campus-Leben in den Vordergrund.

Für die Förderung der Interaktion können sich Interessierte zudem unter der E-Mail-Adresse aufderhoehe@uni-hildesheim.de an das Team des Blogs wenden oder unter den Blog-Beiträgen kommentieren, um eigene Themenideen einzubringen. „Zusammen mit den studentischen Campus-Reporter*innen möchten wir Studieninteressierten das Uni-Leben in Hildesheim aus noch persönlicheren Blickwinkeln zeigen“, so Almenräder.

Infotage als zusätzliches Beratungsangebot

Neben dem Studieninformationsportal und dem Blog „Auf der Höhe“ sind im Januar die „HI_friday“-Infotage gestartet. Von Januar bis Juni dieses Jahres können sich Interessierte über das Studienangebot der SUH informieren und ihren Studienstart für das kommende Wintersemester 2022/2023 planen. Während die Informationsveranstaltungen im Januar und Februar zunächst virtuell durchgeführt werden, sollen die „HI_friday“-Infotage voraussichtlich ab März in hybrider Variante oder in Präsenz stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist sowohl bei der digitalen als auch vor-Ort-Angeboten erforderlich.


Das Projekt der Zentralen Studienberatung der SUH wird gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds, Förderung für die Niedersächsischen Regionen (ESF). Logo: ESF Das Projekt der Zentralen Studienberatung der SUH wird gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds, Förderung für die Niedersächsischen Regionen (ESF). Logo: ESF