Ausschreibung Förderpreise 2021

Förderpreise 2021 | Preisträger*innen stehen fest

Das Auswahlverfahren zur Verleihung der Förderpreise 2021 der Universitätsgesellschaft ist abgeschlossen. Die Senatskommission für Förderangelegenheiten der Universität hat dem Vorstand der Universitätsgesellschaft folgende drei Arbeiten zur Prämierung empfohlen. Dieser Empfehlung ist der Vorstand gefolgt.

Bachelorarbeit
Julia Hoffmeister: Einzelfallstudie zur Wirksamkeit von Herzratenvariabilität-Biofeedback Training bei Angststörungen. Gutachter*innen: Dr. Valentin Markov und M.Sc. Laura Ulbrich

Masterarbeit
Joelle-Jocelyne Lüdtke: Sport in der Corona-Krise. Über die Auswirkungen auf die sportliche Aktivität während der COVID-19 bedingten Einschränkungen. Gutachter*innen: Dr. Dennis Wolff und Bettina Lamers

Dissertation
Revert Klattenberg: Conversation Analysis and Classroom Management. An Investigation into L2 Teachers' Interrogative Reproaches.
Gutachter: Prof. Dr. Friedrich Lenz und Prof. Dr. Sören Ohlhus

Aufgrund der Unvorhersagbarkeit von Corona-Infektionsschutzmaßnahmen und der damit verbundenen Auflagen wird die Verleihung der Förderpreise 2021 am 24. Juni auch in diesem Jahr als kleine Feierstunde allein in Anwesenheit der Preisträger*innen und Vertreter*innen von Unigesellschaft, Universität und der Stadt Hildesheim stattfinden. Es ergeht eine gesonderte Einladung.

Im kommenden Jahr ist hoffentlich wieder eine große Veranstaltung mit allen Beteiligten möglich.

Förderpreise 2021 | Hintergrund

Die Universitätsgesellschaft Hildesheim e.V. schreibt järhlich drei Preise zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Universität Hildesheim aus. Es werden drei hervorragende Abschlussarbeiten prämiert, jeweils eine Bachelorarbeit, eine Masterarbeit und eine Promotion. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 500 € dotiert.

Vorschlagsberechtigt sind die Lehrenden der Universität Hildesheim.

Die Ausschreibung für dieses Jahr ist am 14. Januar 2021 erfolgt; bis zum 31. März konnten die Vorschläge in der Geschäftsstelle der Universitätsgesellschaft eingereicht werden.

Die Verleihung der Förderpreise findet am Donnerstag, 24. Juni 2021, um 17 Uhr, im Rathaus Hildesheim statt. Für die Teilnahme ergeht eine gesonderte Einladung.