Benutzung

Eine Spalte des Hauptmenüs besteht aus mehreren bedienbaren Elementen:

  1. Die Kopfzeile
  2. Eine oder mehrere Menüpunkte (vom Typ "Oberseite" oder "Kindseite")

Die Kopfzeile einer Hauptmenüspalte

Die Kopfzeile einer Hauptmenüspalte zeigt den Namens des übergeordneten Hauptmenüs an. Es gibt zwei Varianten:

  • In der obersten Menüebene wird vor dem Namen noch ein Haus-Symbol angezeigt und am Ende der Zeile ein 'x'.
  • In untergeordneten Menüebenen steht vor dem Namen ein Pfeil nach links.

Durch Anklicken der Kopfzeile in einer Hauptmenüspalte gelangt man in die übergeordnete Menüebene und kann somit innerhalb der Seitenhierarchie 'zurück navigieren'. In der obersten Menüebene bewirkt ein Anklicken des 'x' in der Kopfzeile das Schließen des Hauptmenüs.

Ein Sonderfall ergibt sich in der dreispaltigen Menüansicht auf breiten Bildschirmen in der linken Spalte des Hauptmenüs: Hier führt das Anklicken der Kopfzeile direkt zurück zur ersten Menüebene, unabhängig davon, auf welcher Menüebene man sich befindet, und das Hauptmenü wird wieder zweispaltig.

Die Kopfzeile (oberste Ebene)
Die Kopfzeile (Unterebene)

Hauptmenüpunkte

Die Benutzung der Hauptmenüpunkte unterscheidet sich abhängig davon, ob ein Hauptmenüpunkt selbst noch Untermenüpunkte hat (also eine "Oberseite" ist) oder nicht:

Anklicken von Hauptmenüpunkten mit Untermenüpunkten

Einen Menüpunkt mit Untermenüpunkten erkennt man daran, dass ganz rechts noch ein Pfeil nach rechts angezeigt wird. Wenn man auf diesen Menüpunkt klickt / tippt, dann gelangt man in die nächste tieferliegende Menüebene. In der dreispaltigen Ansicht des Menüs wechselt dann die Ansicht aus der mittleren Spalte in die linke Spalte, so dass man die vorherige Menüebene weiterhin sehen kann. 

Anklicken von Hauptmenüpunkten ohne Untermenüpunkte

Hat ein Menüpunkt keine Untermenüpunkte, gelangt man durch Anklicken / Antippen direkt auf die angewählte Seite.

Menüpunkt mit Untermenüpunkten (Oberseite)
Menüpunkt ohne Untermenüpunkte