Bewerbungsrunde 2021

Wir freuen uns, dass Sie sich auf ein Stipendium bewerben möchten. Hier finden Sie unsere aktuelle Ausschreibung für Auslandsaufenthalte im Jahr 2022.

Um den Bewerbungsprozess gut vorbereitet durchlaufen zu können, finden Sie nachfolgend die einzelnen Schritte.

 

1.

 

 

Zielland Partneruni

Informieren Sie sich über unsere vier Partner im Projekt und entscheiden Sie, zu wecher Universität Sie für Ihren Auslandsaufenthalt gehen möchten.

2.

Bewerbungsformular 

Füllen Sie das Bewerbungsformular aus und bereiten Sie das Motivationsschreiben vor. Speichern Sie beides samt der weiteren im Bewerbungsformular genannten Dokumente in einer einzigen pdf-Datei ab. 

Bitte Beachten Sie beim Bewerbungsformular die zu wählenden Förderlinien: ERASMUS+ (ab 2 Monaten Aufenthalt), ERASMUS+ Blended Mobility (5 - 30 Tage Aufenthalt + virtuelle Lernphase) oder TRANSLANG (i.d.R. 4 Monate Aufenthalt, bei entsprechender Begründung kürzer möglich).

3.

Einreichung der Formulare

Reichen Sie die Unterlagen fristgerecht und vollständig bis zum 15. Januar 2022 unter translang[at]uni-hildesheim.de ein. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Unterlagen zum Ausschluss führen.

4.

Rückmeldung zur Bewerbung

Nachdem die Kommission getagt hat, erhalten Sie im Februar 2022 eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung.

5.

Stipendienzusage und Annahme

Insofern Sie eine Zusage erhalten haben, bekommen Sie von uns per E-Mail ein Dokument zugesendet. In diesem Dokument bitten wir Sie um die Annahme des Stipendiums und um die Angabe Ihrer Kontoverbindung. Im Anschluss wird die Stipendienvereinbarung vorbereitet. Diese müssen Sie vor Ihrem Auslandsaufenthalt unterschreiben und an uns zurücksenden.

6.

Vorbereitung auf den Aufenthalt an der Partneruniversität

Jetzt muss Ihr Vorhaben im Zielland mit den Partnern abgestimmt werden. Hierfür bringt das Projekt TRANSLANG Sie mit der zuständigen Person an der Partneruniversität in Kontakt. Des Weiteren sollten Sie sich ab jetzt um die konkrete Vorbereitung Ihres Aufenthaltes kümmern, wie z.B. Impfungen, Versicherungen, Unterkunft und Visum.  Dazu haben wir Infos auf der folgenden Seite für Sie zusammengestellt.

 

Die Stipendien werden nach den folgenden Auswahlkriterien durch die Fachkoordinator*innen mit anschließender Zustimmung durch die Senatskommission für Förderangelegenheiten vergeben:

- vollimmatrikulierte Lehramtsstudierende 
- fristgerecht und vollständig eingereichte Unterlagen
- Motivation und Vorhaben für den Aufenthaltes
- Sprachkenntnisse
- ggf. soziales oder kulturelles Engagement