Center for World Music

Teaser Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung | Master of Arts (M.A.) – Zertifikatsstudium
@ Center for World Music

Studienabschluss: Master of Arts
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester 2017/2018
Studienform: berufsbegleitend, Teilzeit

„Wie kaum ein anderes Medium ist Musik geeignet, um kulturell-integrativ und somit auch sozial zu arbeiten. Musik kann altersunabhängig vermitteln und als internationale Sprache, Menschen aus unterschiedlichen Ländern unabhängig von ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund verbinden“, unterstreicht Prof. Dr. Raimund Vogels, Direktor des Center for World Music der Stiftung Universität Hildesheim.

Der Weiterbildungsstudiengang Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung (M.A.) reagiert auf die aktuellen Herausforderungen einer kulturell sich wandelnden Gesellschaft.  Der bundesweit einzigartige Studiengang ist Teil des Programms "musik.welt@niedersachsen" der Stiftung Niedersachsen und wurde gemeinsam mit dem Center for World Music der Stiftung Universität Hildesheim, der Hochschule für Musik und Theater Hannover, dem Musikland Niedersachsen und drei weiteren Hochschulen entwickelt.

„Die Stiftung Niedersachsen unterstreicht mit ihrer Initiative das langjährige Interesse an der Musikethnologie und ihrer Bedeutung für die interkulturelle Verständigung. Der neue Studiengang wird eine bisher nirgendwo gelehrte Expertise erzeugen, die uns in der praktischen Integrationsarbeit besser und schneller als bisher voranbringen wird. Wir sind ermutigt durch die problemlose Akkreditierung, die gute Nachfrage und die Netzwerkqualität der beteiligten Hochschulen”, unterstrich Joachim Werren, Generalsekretär der Stiftung Niedersachsen.

Teaser Zertifikatsstudium Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung (M.A.)
@ center for worldmusic

Auf einen Blick: Das Center for World Music

Alle Informationen zum Weiterbildungsstudiengang Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung (M.A.) und zu den anderen Aktivitäten und Projekten des Centers for World Music können Sie unter folgendem Link in gebündelter Form in der Broschüre nachlesen:

Broschüre zum Download

Beispielhafte Studieninhalte im Weiterbildungsstudiengang Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung

  • Modul 1: Musikethnologie
  • Modul 2: Musik und Soziale Arbeit
  • Modul 3: Musikpädagogik
  • Modul 4: Musik- und Projektmanagement
  • Modul 5: Instrumentalmusikalisches Handeln in der Gruppe
  • Modul 6: Instrumentalmusikalisches Handeln
  • Modul 7: Masterarbeit

Praxisprojekt

  • Konzeption und Anwendung theoretischer Erkenntnisse in die unmittelbare Praxis

Berufsperspektiven

Der Studiengang richtet sich an alle Berufsfelder, die mit dem Medium Musik arbeiten wie z.B. Künstler, Musikschullehrer, Pädagogen, Erzieher, Sozialpädagogen oder Musikvermittler.

Voraussetzung ist die künstlerische, die pädagogische und die wissenschaftliche Eignung.

Die Heterogenität der Studiengruppe ist Bestandteil des Studienprogramms.

Musiker mit Migrationshintergrund oder geflüchtete Musiker werden explizit eingeladen sich zu bewerben. Das DAAD Integra Team ist Ansprechpartner für geflüchtete Musiker, um sie auf dem Weg in die Stiftung Universität Hildesheim zu begleiten. Mehr Informationen hier zu unter folgendem Link:

Studium nach der Flucht

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung für das 1. Semester

Die Bewerbung und Zulassung erfolgen direkt über das Center for World Music ab 1. Dezember 2016 bis 1. Juli 2017. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Centers for World Music unter folgendem Link: Center for World Music

Zugangsvoraussetzungen

Die rechtliche Grundlage für das Auswahlverfahren (Ordnung über den Zugang und die Zulassung) wird derzeit überarbeitet. Wir werden über die neuen Regelungen informieren, sobald sie beschlossen worden sind (Stand Dez. 2016).

Bewerbung

Die Bewerbung und Zulassung erfolgen direkt über das Center for World Music ab 1. Dezember 2016 bis 1. Juli 2017. Nehmen Sie hierfür unter folgendem Link Kontakt auf:

Geschäftsstelle Center for World Music

CampusCenter | Zentrale Studienberatung (ZSB)

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Icon CampusCenter Ort

CampusCenter
Universitätsplatz 1, Forum 1.OG
31141 Hildesheim

Icon CampusCenter Telefon

05121 883 55555

Icon CampusCenter E-Mail

infoline(at)uni-hildesheim.de

Icon CampusCenter Sprechzeiten Montag – Donnerstag: 09.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 09.30 Uhr – 14.00 Uhr

Fachstudienberatung und Geschäftsstelle

Fachstudienberatung

Professor Dr. Raimund Vogels

Foto Raimund Vogels

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-92356
Fax: +49 5121.883-92351
E-Mail Kontaktformular
Raum: Center for World Music
Sprechzeit: Nach Vereinbarung
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/center-for-world-music/ueber-uns/team/mitarbeiter-innen/raimund-vogels/ Homepage
Geschäftsstelle Center for World Music

Morena Piro

Morena Piro

Kontakt: (Center for World Music - musik.welt - Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung)

Telefon: +49 5121 883-92360
Fax: +49 5121.883-92361
E-Mail Kontaktformular
Raum: Center for World Music
Sprechzeit: Nach Vereinbarung
Homepage: http://www.center-for-world-music.de Homepage
Teaser Darum ein Studium an der Universität Hildesheim
© Daniel Kunzfeld

Darum Uni Hildesheim

Gute Gründe, um sich für ein Studium in Hildesheim zu entscheiden, gibt es zahlreiche –  wir nennen Ihnen drei:

Kurztrailer über die Universität Hildesheim