Inklusive Pädagogik und Kommunikation | Master of Arts (M.A.)

Überblick

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

Jeweils zum Wintersemester

Zulassungsvoraussetzung

Bei Fragen wenden Sie sich an die Fachstudienberatung (Beratung & Service): Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Zugangs- und Zulassungsordnung

Weitere Informationen zur Zulassung finden Sie unter folgendem Link (elektronisches Verkündungsblatt): Zugangs- und Zulassungsordnung

Bewerbung für das 1. Semester

Bei Fragen wenden Sie sich an die Fachstudienberatung (Beratung & Service): Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung in Netzwerken (WiN): Masterstudiengang Inklusive Pädagogik und Kommunikation 

Studienprofil

Der Masterstudiengang Inklusive Pädagogik und Kommunikation (M.A.) ist ein Weiterbildungsstudiengang, der länderübergreifend (Kooperation mit der Schweiz) angelegt ist und in Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal besitzt. Er ist modular angelegt und kann über 2 Jahre berufsbegleitend studiert werden.

Zielsetzung ist die Qualifizierung von Schulleitungen, Lehrkräften, behördlichen Vertretern_innen und im Bildungsbereich agierende Personen. Seine inhaltliche Ausrichtung orientiert sich sowohl an der rechtlichen Vorgabe der UN-Menschenrechtskonvention (Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr.35 veröffentlicht 31.12.2008) und den Zielen des UNESCO als auch an dem Index für Inklusion (Ainscow/Hinz, 2003: Index für Inklusion).

Ausbildungsziele sind Lehrpersonen/Bildungsverantwortliche mit ausgeprägten Reflexions- und vielfältigen Handlungskompetenzen, die in einer ‚Schule von Heute’ die heterogene Zusammensetzung der Schülerschaft als Chance erkennen und den Ansatz der ‚Inklusiven Pädagogik’ anwenden bzw. implementieren können.

Fachbereich

Für weitere Informationen zum Masterstudiengang Inklusive Pädagogik und Kommunikation (M. A.) folgen Sie nachstehendem Link zum Studiengang auf den Seiten der Abteilung Weiterbildung in Netzwerken (WiN): Weiterbildungsmaster „Inklusive Pädagogik und Kommunikation“

Beratung & Service

I. Bewerbung und Zulassung

Informationen zu Bewerbung und Zulassung finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung in Netzwerken (WiN): Masterstudiengang Inklusive Pädagogik und Kommunikation

II. Prüfungsamt

Für Fragen zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an die "Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen" (nächster Abschnitt).

III. Information und Beratung der Fächer | Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Cindy Bergt

Foto Cindy Bergt

Kontakt:

+49 5121 883-92300
+49 5121 883-92601
E-Mail Kontaktformular
N 433
nach Vereinbarung
Kontaktdaten

Studien- und Prüfungsordnungen

Die aktuellen Studien- und Prüfungsordnungen des Masterstudiengangs Inklusive Pädagogik und Kommunikation (M. A.) finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten der Abteilung Weiterbildung in Netzwerken (WiN) zum Download: Ordnungen – Masterstudiengang Inklusive Pädagogik und Kommunikation