Überblick

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

Jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen

Aufgrund einer Gesetzesänderung entfällt für alle konsekutiven Masterstudiengänge die sog. "besondere Eignung", die insbesondere anhand einer Grenznote festgestellt wurde. So sind auch diejenigen in das Zulassungsverfahren mit einzubeziehen, die bislang aufrund ihrer Bachelornote das Kriterium "besondere Eignung" nicht erfüllen.
Die rechtliche Grundlage für das Auswahlverfahren (Ordnung über den Zugang und die Zulassung) wird derzeit überarbeitet. Wir werden über die neuen Regelungen informieren, sobald sie beschlossen worden sind.

Zugangs- und Zulassungsordnung

Informationen zum Zugang finden Sie unter folgendem Link (elektr. Verkündungsblatt) in der Zulassungsordnung: Zugangs- und Zulassungsordnung

Bewerbung für das 1. Semester

Die Studienvariante ist zulassungsbeschränkt. Bewerbung und Zulassung erfolgen direkt über den Fachbereich 4.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Fachbereichs 4 zum Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Bewerbung für ein höheres Semester

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte unter folgendem Link an die Mitarbeiter_innen des Immatrikulationsamtes: Immatrikulationsamt

Studienprofil

Ob Softwarehersteller, Unternehmensberater oder Industriehersteller - kein Unternehmen kommt mittlerweile mehr ohne leistungsfähige Rechenzentren und effiziente Datenverarbeitung aus. Anwendungsfelder wie Business Intelligence, Data Warehousing oder betriebliches Informationsmanagement werden zunehmend wichtiger für den Erfolg des Unternehmens. So werden vor allem neue Beschäftigungsmöglichkeiten für interdisziplinär qualifizierte Absolventen geschaffen. Besonders die Studiengänge an der Schnittstelle zwischen Informatik und Wirtschaft zeichnen sich durch ausgezeichnete Berufsaussichten und ein vielfältiges Beschäftigungsfeld aus.

Wirtschaftsinformatiker befassen sich mit der Konzeption, Entwicklung, Einführung und dem Betrieb von Systemen zur computergestützten Informationsverarbeitung in Unternehmen. Das Studium des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) bietet Studierenden die Möglichkeit, weiterführende Kompetenzen in den drei Kernfächern Wirtschaftsinformatik, Informatik und Betriebswirtschaft zu erwerben.

Fachbereich

Weitere Informationen des Fachbereichs 4 zum Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) finden Sie unter folgendem Link: Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)

Beratung & Service

I. Bewerbung und Zulassung

Informationen zu Bewerbung und Zulassung finden Sie auf folgender Seite:
Bewerbung & Zulassung

Für Fragen rund um die Themen Bewerbung, Zulassung und Einschreibung wenden Sie sich bitte an die Infoline.

II. Prüfungsamt

Für Fragen zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

III. Information und Beratung der Fächer | Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Professor Dr. Ralf Knackstedt

Foto Ralf Knackstedt

Kontakt:

+49 5121 883-40602
+49 5121 883-40603
E-Mail Kontaktformular
D 015a Spl
nach Vereinbarung
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=9609

Kontaktdaten

Studien- und Prüfungsordnungen

Studien- und Prüfungsordnungen für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) entnehmen Sie der Seite Ordnungen Wirtschaftsinformatik des Fachbereichs 4: Ordnungen Wirtschaftsinformatik

Akkreditierung | ACQUIN

Der Studiengang ist akkreditiert beim Institut ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungsinstitut)