Szenische Künste | Bachelor of Arts (B.A.)

Überblick

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn

Jeweils zum Wintersemester

Zulassungsvoraussetzung

- Abitur oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss
- Künstlerische Eignungsprüfung

Studieren ohne Abitur

Informationen zum Studium ohne Abitur finden Sie unter folgendem Link auf der Seite Studieren ohne Abitur – Hochschulzugang an der Universität Hildesheim

Ergebnisse vergangener Zulassungsverfahren

Die Ergebnisse vergangener Zulassungsverfahren (sog. NC-Werte) finden Sie unter folgendem Link: Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge

Auswahlordnung

Weitere Informationen zur Zulassung finden Sie unter folgendem Link (elektronisches Verkündungsblatt) in der Eignungs- und Auswahlordnung.

Bewerbung für das 1. Semester

Künstlerische Eignungsprüfung

Für die Zulassung ist der Nachweis der besonderen künstlerischen Befähigung notwendig. Dieser Nachweis wird in Form einer Eignungsprüfung erbracht. Die Anmeldung zur Eignungsprüfung erfolgt online ab Anfang März. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an der Eignungsprüfung endet am 15. April eines Jahres.

Bewerbung Studienplatz

Die Bewerbung um einen Studienplatz muss zusätzlich ab Anfang Juni i. d. R. bis 15. Juli über das Online-Bewerbungsportal erfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf der Seite Bewerbung & Zulassung.

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten des Immatrikulationsamtes.

Studienprofil

Der Bachelorstudiengang Szenische Künste (B.A.) beinhaltet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Er ist dabei nicht einzig in einem definierten Feld, sondern fachübergreifend in denjenigen Bereichen unterschiedlicher Kunstformen (z. B. Musik, Theater, Literatur) angesiedelt, die sich mit dem Gegenstand des „Inszenierens“ oder auch des „in Szene setzens“ beschäftigen und sich somit thematisch überschneiden.

Ausgehend von den Fächern Theater und Medien werden hierbei Darstellungsformen behandelt, die sich im weitesten Sinne „szenisch“ verstehen, grundlegend aber eigentlich dem Theater, dem Film, den Bildschirmmedien, der bildenden Kunst (z. B. Happening, Installation, Performance) oder der Musik (z. B. szenische Musik, Performance) zugeordnet sind. Darüber hinaus sind Bereiche der Kulturpolitikwissenschaft und des Kulturmanagements grundlegende Inhalte des Studiums.

Studiengangsbroschüre


Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Szenische Künste (B.A.) finden Sie in der Studiengangsbroschüre | Download: Mausklick auf das Bild

Fachbereich

Für weitere Informationen des Fachbereichs zum Bachelorstudiengang Szenische Künste (B.A.) folgen Sie nachstehendem Link: Szenische Künste (B.A.)

Masterperspektiven Universität Hildesheim

Die Universität Hildesheim bietet vier weiterführende Masterstudiengänge (Eignungsprüfung erforderlich) an:

Beratung & Service

I. Bewerbung und Zulassung

Informationen zu Bewerbung und Zulassung finden Sie auf folgender Seite:
Bewerbung & Zulassung

Für Fragen rund um die Themen Bewerbung, Zulassung und Einschreibung wenden Sie sich bitte an die Infoline.

II. Prüfungsamt

Für Fragen zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

III. Information und Beratung der Fächer | Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Professorin Dr. phil. Geesche Wartemann

Foto Geesche Wartemann

Kontakt:

+49 5121 883-20722
+49 5121 883-91210
E-Mail Kontaktformular
Hs 52/110 Dom
Feriensprechstunde: 26.09., 10-11Uhr
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=9334

Kontaktdaten

Studien- und Prüfungsordnungen

Die aktuellen Studien- und Prüfungsordnungen für den Bachelorstudiengang Szenische Künste (B. A.) finden Sie unter folgendem Link im elektronischen Verkündungsblatt: Szenische Künste (B. A.)

Auslaufender Diplomstudiengang