Internationale Kommunikation und Übersetzen | Bachelor of Arts (B.A.)

Überblick

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn

Jeweils zum Wintersemester

Zulassungsvoraussetzung

- Abitur oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

Studieren ohne Abitur

Informationen zum Studium ohne Abitur finden Sie unter folgendem Link auf der Seite Studieren ohne Abitur – Hochschulzugang an der Universität Hildesheim

Ergebnisse vergangener Zulassungsverfahren

Die Ergebnisse vergangener Zulassungsverfahren (sog. NC-Werte) finden Sie unter folgendem Link: Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge

Auswahlordnung

Weitere Informationen zur Zulassung finden Sie unter folgendem Link (Elektr. Verkündungsblatt) in der Auswahlordnung.

Bewerbung für das 1. Semester

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, d. h., Sie müssen sich um einen Studienplatz bewerben. Die Bewerbung erfolgt online ab Anfang Juni i. d. R. bis 15. Juli. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf der Seite Bewerbung & Zulassung.

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten des Immatrikulationsamtes.

Studienprofil

Schnell, international, praxisorientiert – das ist der Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen (B.A.). Sechs Semester dauert die Ausbildung, international sind die Inhalte und die Formen des Studiums. Last, but not least, bereitet das Studium durch die Vermittlung von  Schlüsselqualifikationen ganz konkret auf die berufliche Praxis vor. Nach drei Jahren ist mit dem Bachelor of Arts (B. A.) eine Grundqualifikation erreicht und Berufsfelder wie Übersetzen, Terminologiearbeit, Textdesign, Interkulturelle Kommunikation, Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung stehen grundsätzlich offen.

Der Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen (B.A.) richtet sich an Studieninteressierte, die neben der Begeisterung für Sprachen, Texte und verschiedenste Kulturen auch ein Interesse für neue Technologien und Medien mitbringen. In sechs Semestern erlangen Sie grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für eine Tätigkeit im Bereich der internationalen Kommunikation. Im Mittelpunkt stehen dabei die Grundlagen des professionellen Übersetzens, d. h., Sie beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit Texten unterschiedlicher Sprachen und Kulturen. Neben der Grundsprache Deutsch wählen Sie zwei weitere Sprachen – das Angebot umfasst Englisch, Französisch und Spanisch. Dabei setzen Sie sich sowohl praxisbezogen als auch auf wissenschaftlicher Grundlage mit den jeweiligen Sprach- und Kulturbereichen auseinander. So belegen Sie beispielsweise Lehrveranstaltungen zur Sprachwissenschaft und erlangen parallel in Übungen praktische Fertigkeiten im Bereich des Übersetzens und der Textproduktion.

Internationale Kommunikation bedeutet auch, mit Menschen aus verschiedensten Sprach- und Kulturräumen umzugehen. Kompetenzen wie Teamfähigkeit, soziale und interkulturelle Sensibilität zählen daher ebenfalls zu den übergeordneten Lehrinhalten. Kenntnisse im Projektmanagement oder der professionelle Umgang mit EDV-Werkzeugen stellen weitere Lernziele dar. Im technischen Anwendungsfach können Sie sich zwischen technischen und sprachtechnologischen Lehrveranstaltungen entscheiden und so gezielt die Weichen für Berufsfelder und weiterführende Studiengänge stellen. Das zweite Anwendungsfach bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über weitere Studienbereiche wie Betriebswirtschaft oder Politikwissenschaft andere Berufsfelder zu erschließen.

Studiengangsbroschüre

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation & Übersetzen (B.A.) finden Sie in der Studiengangsbroschüre | Download: Mausklick auf das Bild

Fachbereich

Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen (B.A.) finden Sie unter folgendem Link: Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen (B.A.) auf den Seiten des Fachbereichs 3

Beratung & Service

I. Bewerbung und Zulassung

Informationen zu Bewerbung und Zulassung finden Sie auf folgender Seite:
Bewerbung & Zulassung

Für Fragen rund um die Themen Bewerbung, Zulassung und Einschreibung wenden Sie sich bitte an die Infoline.

II. Prüfungsamt

Für Fragen zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

III. Information und Beratung der Fächer | Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Fachstudienberatung

Beratung für Anrechnungsfragen

Studien- und Prüfungsordnungen

Studien- und Prüfungsordnungen des Bachelorstudiengangs Internationale Kommunikation und Übersetzen (B.A.) finden Sie unter folgendem Link im elektronischen Verkündungsblatt: Internationale Kommunikation und Übersetzen (B.A.)

Die Studienordnungen der Wahlpflichtfächer finden Sie auf den Seiten des Fachbereichs 3 (Sprach- und Informationswissenschaften) unter folgendem Link zum Download: Studienordnungen