Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung | Master of Science (M.Sc.)

Fachbereich 4: Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft & Informatik

© seraph / Photocase.de
Teaser Masterstudiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung | Master of Science (M.Sc.) © seraph / Photocase.de

Studienabschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Der Masterstudiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.) ist die konsekutive Weiterführung der definierten Studienvariante Umweltsicherung (B.Sc.) an der Universität Hildesheim. Diese ist eine fachwissenschaftliche Studienvariante des Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengangs mit den Hauptfächern Biologie und Geographie.

Der Masterstudiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.) baut auf dem Bachelorstudiengang Umweltsicherung (B.Sc.) auf und verfolgt die Weiterqualifikation in zweierlei Hinsicht – zum einen vermittelt er Qualifikationen für eine Berufstätigkeit auf hohem akademischen Niveau, zum anderen bietet er die Voraussetzung für die Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Im Masterstudiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.) wählen Sie eine von drei angebotenen Spezialisierungsrichtungen. Die Spezialisierungsrichtung „Mensch und Umwelt in historischer Perspektive“ ist stärker forschungsorientiert, die Spezialisierungsrichtungen „Angewandter Naturschutz“ und „Nachhaltigkeitsbildung“ sind stärker anwendungsorientiert.

Informationen des Fachbereichs – Für weitere Informationen des Fachbereichs zum Masterstudiengang folgen Sie nachstehendem Link: Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.)

Beispielhafte Studieninhalte im Masterstudiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung

Basismodule

  • Charaktersierung von Biozönosen
  • Biotopen und Landschaften
  • Umweltchemie und Ökotoxikologie
  • Umwelt und Gesellschaft

Spezialisierungrichtung

  • Mensch und Umwelt in historischer Perspektive (Schwerpunkte: Bioarchäologie oder Geoarchäologie)
  • Angewandter Naturschutz
  • Nachhaltigkeitsbildung

Wahlveranstaltungen zur Nachhaltigkeit (alternativ eine Exkursion oder summer school zur Nachhaltigkeit)

  • Ökologie
  • Ökonomie
  • Soziales

Forschungsorientiertes Studienprojekt: fachlichem Kontext (Spezialisierungsrichtung) und Behandlung von Fallbeispielen sowie die Anwendung von forschungsspezifische Methoden

achtwöchiges, berufsbezogenes Praktikum: kennenlernen einschlägiger Berufsfelder sowie Bearbeitung einer konkreten Aufgabenstellung

Masterabschlussmodul: Masterarbeit und Masterkolloquium

Studien- und Prüfungsordnungen

Studien- und Prüfungsordnungen des Masterstudiengangs Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.) finden Sie unter folgendem Link zum Download auf den Seiten des Fachbereichs 4:

Ordnungen Masterstudiengang Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung (M.Sc.)

Berufsperspektiven

Für folgende - exemplarisch genannte - Berufsfelder qualifizieren Sie sich mit dem Abschluss des Masterstudiengangs Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung:

  • Wirtschaft (Umweltsicherung)
  • Natur- und Umweltschutz (Umweltkommunikation)
  • Planungsbüros und Agenturen (Zertifizierung)
  • Wasserwirtschaft (Dokumentation)
  • Behörden (Natur- und Umweltschutz)
  • Verbände (Umweltbildung)
  • Nichtregierungsorganisationen (Umweltanalytik)
  • staatliche und freie Träger (Abfallbehandlung und Recycling)
  • Unternehmen (Energieeinsparung und regenerative Energien, Forschung und Ausbildung, Einkauf und Beschaffung, Vertrieb und Verkauf, Ver- und Entsorgung, Gutachter- und Sachverständigentätigkeiten, Management, Qualitätssicherung und -management, Verfahrens- und Produktentwicklung, Umwelttechnik, Wartung und Instandhaltung, betrieblicher Umweltschutz)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung für das 1. Semester

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, d. h., Sie müssen sich um einen Studienplatz bewerben. Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal ab Anfang Dezember (zum Sommersemester) und ab Anfang Juni (zum Wintersemester) eines Jahres.

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss in der definierten Studienvariante Umweltsicherung (B.Sc.) im Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang
  • oder Abschluss in einem fachlich entsprechendem Studiengang

Weitere Informationen zum Zugang finden Sie unter folgendem Link (elektr. Verkündungsblatt): Zugangs- und Zulassungsordnung

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link im Abschnitt "Hochschulwechsel": Studienfach-, Hochschulwechsel & Zweitstudium

Bewerbung

Foto © Pressestelle

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren, mögliche Veränderungen von Fristen und das Online-Bewerbungsportal finden Sie unter folgendem Link:

Bewerben und Einschreiben: Master

Teaser Bewerbung internationale Studienbewerber_innen

Foto © Christopher Jahn / Photocase.de

Grundsätzlich wird für eine Bewerbung das Sprachniveau C1 der deutschen Sprache vorausgesetzt. Die Bewerbung erfolgt direkt über „My assist" unter folgendem Link:

Bewerbungsplattform: My assist

CampusCenter | Zentrale Studienberatung (ZSB)

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Servicezeiten & Kontakt

Icon CampusCenter OrtCampusCenter Universität Hildesheim: Hauptcampus – Universitätsplatz 1 – Forum 1.OG

Icon CampusCenter Telefon05121 883 55555

Icon CampusCenter E-MailKontaktformular

Icon CampusCenter SprechzeitenMontag bis Donnerstag: 09.30 Uhr – 17.00 Uhr und Freitag: 09.30 Uhr – 14.00 Uhr

Immatrikulations- und Prüfungsamt

Für Fragen zur Einschreibung oder aber zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte unter folgenden Links an die zuständigen Einrichtungen:

Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

© Daniel Kunzfeld
Teaser Darum ein Studium an der Universität Hildesheim

Darum Uni Hildesheim

Gute Gründe, um sich für ein Studium in Hildesheim zu entscheiden, gibt es zahlreiche –  wir nennen Ihnen drei:

Kurztrailer über die Universität Hildesheim