Masterstudiengang Lehramt | Master of Education (M.Ed.)

Lehramt an Grundschulen und Lehramt an Haupt- und Realschulen

© fotolia.com/contrastwerkstatt
Teaser Masterstudiengänge Lehramt: Grundschule, Haupt- und Realschule (M.Ed.)

Studienabschluss: Master of Education
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Nach dem Abschluss des Bachelorstudiums im Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption (B.A. und B.Sc.) können Sie ein lehramtsbezogenes Masterstudium (M.Ed.) entweder mit dem Schulstufenschwerpunkt Grundschule oder Haupt- und Realschule anschließen. Erst wenn Sie das Masterstudium erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie in den Vorbereitungsdienst (sog. Referendariat) gehen.

Reform der Lehramtsausbildung: „GHR 300"

„GHR 300“ steht für eine universitäre Ausbildung von Grund- (G), Haupt-(H) und Realschullehrkräften (R) in künftig insgesamt 10 statt – wie bisher – 8 Semestern. Bachelor- und Masterstudium zusammen haben nun einen Umfang von insgesamt 300 Leistungspunkten. Das vom nds. Landtag beschlossene Reformprojekt GHR 300 geht über eine reine Verlängerung des Studiums weit hinaus. Neue Studienelemente, insbesondere die Praxisphase mit integriertem Praxisblock und das Projektband, zielen zum einen auf eine stärkere Verzahnung von wissenschaftlicher Theorie und schulischer Praxis ab und bieten zum anderen mehr Raum für forschendes Lernen.

Auf einen Blick: Lehramt an der Uni Hildesheim studieren

Alle Informationen zum Lehramtsstudium an der Universität Hildesheim können Sie unter folgendem Link in der Studiengangsbroschüre in gebündelter Form nachlesen:

Studiengangsbroschüre zum Download

Studieninhalte Masterstudiengang Lehramt

  • Sie studieren zwei Hauptfächer (Erst- und Zweitfach) gleichwertig nebeneinander.
  • Hinzu kommt der Praxisbereich mit der Praxisphase und dem Projektband (forschendes Lernen).
  • Zusätzlich belegen Sie den Bereich Berufswissenschaften und Schlüsselkompetenzen.

Praxis, Berufswissenschaften und Schlüsselkompetenzen

Praxisphase

  • Praxisblock (18 Wochen) und
  • Universitäre Begleitveranstaltungen

Projektband (Forschendes Lernen)

  • wissenschaftliche Fragestellungen
  • Methodenkenntnisse

Berufswissenschaften und Schlüsselkompetenzen

  • Fachwissenschaften
  • Fachdidaktik
  • Pädagogik und
  • Psychologie

Studien- und Prüfungsordnungen

Studien- und Prüfungsordnungen des Masterstudiengangs Lehramt (M.Ed.) finden Sie unter folgendem Link zum Download im elektronischen Verkündungsblatt:

Ordnungen Masterstudiengang Lehramt an Grundschulen (M.Ed.)

Ordnungen Masterstudiengang Lehramt an Haupt- und Realschulen (M.Ed.)

Parallel studieren – doppelter Abschluss M.Ed. und M.A. DaZ/DaF (Schwerpunkt DaZ)

Für Studierende mit dem Fach Deutsch gibt es die Möglichkeit den Master of Education und den Masterstudiengang Deutsch als Zweitsprache/ Deutsch als Fremdsprache (M.A.) an der Universität Hildesheim parallel zu studieren. 

Die Vorteile sind vielfältig:

  • verbesserte Berufsaussichten durch eine zusätzliche akademische Qualifikation
  • Beschäftigung mit den zentralen Themen Mehrsprachigkeit, Interkulturelles Lernen, Sprachenbildung und -förderung, Zweitschrifterwerb und mit vielen weiteren
  • zwei Studienabschlüsse: M.Ed. und M.A. DaZ/DaF

Was Sie dafür einsetzen: Sie brauchen etwas mehr Zeit. Wenn Sie beide Studiengänge abschließen wollen, ist es erforderlich, ein Studienjahr mehr einzuplanen. Weiterhin sollten Sie M.Ed.-Studium Themen wählen, die mit Deutsch als Zweitsprache, interkultureller Literatur und Mehrsprachigkeit im Zusammenhang stehen.

Die Bewerbung erfolgt online – zusätzlich zu der Bewerbung für den Master of Education (M.Ed.)

Berufsperspektiven

Für folgende - exemplarisch genannte - Berufsfelder qualifizieren Sie sich mit dem Abschluss des Masterstudiengangs Lehramt an Grundschulen:

  • Lehrer_in an Grundschulen
  • Lehrer_in an Schulen in freier Trägerschaft (evt. Zusatzausbildung notwendig)
  • Erwachsenenbildung
  • Nachhilfeinstitute
  • Forschung und Lehrerausbildung an Hochschulen
  • Bildungs- und Berufsberatung
  • sozialpädagogische Arbeit in Kirchen, Kommunen oder sozialen Einrichtungen (evtl. Zusatzqualifikation notwendig)
  • Einrichtungen des öffentlichen Dienstes
  • jounalistische Tätigkeiten (evt. Einstieg über Volontariat)
  • Dolmetschen und Übersetzen

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung für das 1. Semester

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Die Einschreibung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal ab Anfang Juni (zum Wintersemester) und ab Anfang Dezember (zum Sommersemester) eines Jahres (Ausschlussfrist). Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link auf der Seite Bewerbung um einen Studienplatz

Zulassungsvoraussetzung

Informationen zum Zugang finden Sie unter folgendem Link (elektr. Verkündungsblatt):

Bewerbung für ein höheres Semester

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte unter folgendem Link an die Mitarbeiter_innen des Immatrikulationsamtes: Immatrikulationsamt

Das Bewerbungsportal ist für Sie ab Anfang Juni (Wintersemester ) und ab Anfang Dezember (Sommersemester) geöffnet. Den Link finden Sie auf der Seite Bewerbung um einen Studienplatz:

Bewerbungsportal

CampusCenter | Zentrale Studienberatung (ZSB)

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Icon CampusCenter Ort

CampusCenter
Universitätsplatz 1, Forum 1.OG
31141 Hildesheim

Icon CampusCenter Telefon

05121 883 55555

Icon CampusCenter E-Mail

infoline(at)uni-hildesheim.de

Icon CampusCenter Sprechzeiten Montag – Donnerstag: 09.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 09.30 Uhr – 14.00 Uhr

Koordinierungsstelle Lehramt (Masterstudiengang Lehramt – GHR 300)

Logo Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB)

Informationen zum 18. wöchigem Praxisblock, dem paralell laufenden Projektband und Antworten zur Praxisphase finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten der Koordinierungsstelle Lehramt: FAQ GHR 300

Immatrikulations- und Prüfungsamt

Für Fragen zur Einschreibung oder aber zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte unter folgenden Links an die zuständigen Einrichtungen:

Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Die Fachstudienberater_innen der Fächer (in alphabetischer Reihenfolge) im Masterstudiengang Lehramt (M.Ed.) finden Sie auf folgender Seite in der Übersicht:

Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen in den Lehramtsstudiengängen

@ Pressestelle/Isa Lange
Teaser Darum ein Studium an der Universität Hildesheim

Darum Uni Hildesheim

Gute Gründe, um sich für ein Studium in Hildesheim zu entscheiden, gibt es zahlreiche –  wir nennen Ihnen drei:

Kurztrailer über die Universität Hildesheim 2015