Lehramt studieren: Grund-, Haupt- und Realschule

Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption | Bachelor (B.A. und B.Sc.)

© Pressestelle Universität Hildesheim
Teaser Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption | B.A. und B.Sc., Foto © Pressestelle Universität Hildesheim

Studienabschluss: Bachelor of Arts und Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
Studienform: Voll- oder Teilzeit

Lehramt studieren – und ab dem ersten Semester schulpraktische Erfahrungen sammeln. An der Universität Hildesheim sind Theorie und Praxis im Studium eng verbunden. So werden Sie als Lehramtsstudierende optimal für Ihren Berufseinstieg vorbereitet.

Bereits im Bachelorstudium verbringen Sie an der Universität Hildesheim im Rahmen der Schulpraktischen Studien (SPS) einmal wöchentlich den Vormittag in einer Schule, um erste Unterrichtsanalysen und -versuche zu unternehmen. Weitere Praxisphasen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Bachelor- und Masterstudium. So verbringen Hildesheimer Lehramtsstudierende einen großen Teil ihrer Studienzeit bereits in ihrem künftigen Arbeitsumfeld – dem Klassenzimmer.

Ein weiterer Schwerpunkt der Lehramtsausbildung liegt in den Bereichen Heterogenität und Unterricht, Deutsch als Zweitsprache, interkulturelle Kompetenz und individuelle Förderung.

Auf einen Blick: Lehramt an der Uni Hildesheim studieren

Alle Informationen zum Lehramtsstudium können Sie unter folgendem Link in der Studiengangsbroschüre in gebündelter Form nachlesen:

Studiengangsbroschüre zum Download

Studieninhalte im Bachelorstudium Lehramt

Sie studieren zwei Hauptfächer (Erst- und Zweitfach) gleichwertig nebeneinander:

  • Abschnitt "Kombinationsmöglichkeiten der Hauptfächer: 1. und 2. Unterrichtsfach"

Sie studieren den Professionalisierungsbereich: Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Das sind die Pflichtfächer Pädagogik und Psychologie, das Wahlpflichtfach (eins aus drei) und der Bereich Schlüsselkompetenzen.

  • Abschnitt "Professionalisierungsbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften: Berufsorientierung Lehramt"

Sie absolvieren diverse Praktika an Schulen.

Aufbau des Bachelorstudiums: Struktur

© Zentrale Studienberatung (ZSB)
Struktureller Aufbau des Bachelorstudiums Lehramt © Zentrale Studienberatung

Bachelor Lehramt: Online-Infotage 2020

Lehrende und Studierende der Uni Hildesheim präsentieren den Bachelorstudiengang Lehramt. Das Video wurde im Rahmen der Online-Infotage 2020 aufgezeichnet.

© Zentrale Studienberatung
Video Bachelor Lehramt: Online-Infotage 2020

Kombinationsmöglichkeiten der Hauptfächer: 1. und 2. Unterrichtsfach

Die Wahl des 1. Unterrichtsfachs ergibt sich aus Ihrem gewählten Schulstufenschwerpunkt.

Lehramt an Grundschulen

1. Unterrichtsfach

Deutsch oder Mathematik

2. Unterrichtsfach

Deutsch, Englisch, Ev. Theologie, Kath. Theologie, Kunst, Mathematik, Musik, Sachunterricht (mit Bezugsfach: Biologie, Chemie, Geographie, Geschichte,  Physik, Politikwissenschaft, Technik oder Wirtschaft), Sport

Lehramt an Haupt- und Realschulen

1. Unterrichtsfach

Chemie, Deutsch, Englisch, Kunst, Mathematik, Musik oder Physik

2. Unterrichtsfach

Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Ev. Theologie, Geographie, Geschichte, Informatik, Kath. Theologie, Kunst, Mathematik, Musik, Physik, Politikwissenschaft, Sport, Technik, oder Wirtschaft


Professionalisierungsbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften: Berufsorientierung Lehramt

Neben Fachwissen brauchen Sie für den Lehramtsberuf auch fundierte pädagogische und didaktische Kompetenzen sowie praktische Einblicke und Erfahrungen, um Inhalte aufbereiten und an Schüler_innen vermitteln zu können. Diese erwerben Sie im Rahmen des Professionalisierungsbereichs Erziehungs- und Sozialwissenschaften mit:

  • den Pflichtfächern Pädagogik inkl. Schulpraktischer Studien und Psychologie
  • einem zusätzlichen Wahlpflichtfach
  • weiteren Praktika
  • sowie den Schlüsselkompetenzen
© Zentrale Studienberatung (ZSB)
Struktur: Professionalisierungsbereich – Die Lehramtsoption © Zentrale Studienberatung

Studien- und Prüfungsordnungen

Studien- und Prüfungsordnungen des Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengangs mit Lehramtsoption (B.A. und B.Sc.) finden Sie unter folgendem Link zum Download:

Studien- und Prüfungsordnungen (B.A., B.Sc. und M.Ed.)

So werden Sie Lehrer_in für Grund-, Haupt- und Realschule

An der Universität Hildesheim können Sie ein Studium für das Grund-, Haupt- und Realschullehramt aufnehmen. Sie beginnen mit einem Bachelorstudium von sechs Semestern und schließen ein Masterstudium von vier Semestern an. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums folgt der 18-monatige Vorbereitungsdienst (sog. Referendariat).

© Zentrale Studienberatung
Struktur Lehramtsstudium Universität Hildesheim

Masterperspektiven

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung für
das 1. Semester

Für die Zulassung in den Fächern Kunst, Musik und Sport ist das Bestehen einer Eignungsprüfung notwendig. Um am Bewerbungsverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie sich online zur Eignungsprüfung anmelden.

Im zweiten Schritt müssen Sie sich, da der Studiengang zulassungsbeschränkt ist, um einen Studienplatz bewerben. Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal ab Anfang Juni (zum Wintersemester) eines Jahres.

Zulassungsvoraussetzung

 
  • Abitur oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

Weitere Informationen zur Zulassung finden Sie unter folgendem Link (elektr. Verkündungsblatt): Auswahlordnung

Die Ergebnisse vergangener Zulassungsverfahren (sog. NC-Werte) berechnen sich aus einer sogenannten Verfahrensnote und werden nicht veröffentlicht. Sie finden Informationen zu Zulassungschancen für bestimmte Fächerkombinationen unter folgendem Link: Fächerkombinationen im Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption

Studieren ohen Abitur  
  • Zugangsvoraussetzung im Fach Englisch für das konsekutive Master-Studium für die Lehrämter an Grundschulen bzw, an Real- und Hauptschulen ist der Nachweis einer weiteren Fremdsprache sowie eines mindestens dreimonatigen studienrelevanten Aufenthalts in einem englischsprachigen Land.

Weitere Informationen zum Studium ohne Abitur finden Sie unter folgendem Link auf der Seite Studieren ohne Abitur – Hochschulzugang an der Universität Hildesheim

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link im Abschnitt "Hochschulwechsel": Studienfach-, Hochschulwechsel & Zweitstudium

1. Schritt: Eignungsprüfung (Kunst, Musik und Sport)

Um am Bewerbungsverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie sich online für die Fächer Kunst, Musik und Sport zur Eignungsprüfung anmelden. Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf der Eignungsprüfung, mögliche Veränderungen von Fristen und das Online-Portal zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

Eignungsprüfung

2. Schritt: Bewerbung

Teaaser Bewerbung Bachelor (Bewerbungsportal & aktuelle Bewerbungsverfahren)

© Luzie Almenraeder

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren, mögliche Veränderungen von Fristen und das Online-Bewerbungsportal finden Sie unter folgendem Link :

Bewerbungsportal & aktuelle Bewerbungsverfahren

Teaser Bewerbung internationale Studienbewerber_innen

Foto © Christopher Jahn / Photocase.de

Grundsätzlich wird für eine Bewerbung das Sprachniveau C1 der deutschen Sprache vorausgesetzt. Die Bewerbung erfolgt über Uni Assist:

Bewerbungsplattform: uni assist

CampusCenter | Zentrale Studienberatung (ZSB)

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Servicezeiten & Kontakt

Icon CampusCenter Telefon 05121 883 55555

Icon CampusCenter E-MailKontaktformular

Icon CampusCenter SprechzeitenMontag bis Donnerstag: 09.30-16.00 Uhr und Freitag: 09.30-14.00 Uhr

Immatrikulations- und Prüfungsamt

Für Fragen zur Einschreibung oder aber zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte unter folgenden Links an die zuständigen Einrichtungen:

Teilzeitstudium

Vor der Beantragung eines Teilzeitstudiums ist eine Beratung durch Fachstudienberatung vorgeschrieben. Diese berät über Teilzeitmöglichkeiten. Allgemeine Informationen zum Teilzeitstudium finden Sie auf den Seiten des Gleichstellungsbüros/audit familiengerechte hochschule unter folgendem Link: Teilzeitstudium

Fachstudienberatung, Beratung für Anrechnungsfragen und Teilzeitstudium

Die Fachstudienberater_innen (in alphabetischer Reihenfolge nach Unterrichtsfächern) im Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption | Bachelor (B.A. und B.Sc.) finden Sie unter folgendem Link:

Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Darum Uni Hildesheim

Gute Gründe, um sich für ein Studium in Hildesheim zu entscheiden, gibt es zahlreiche –  wir nennen Ihnen drei:

  1. Studium in persönlicher Atmosphäre – Die Universität im Zentrum Niedersachsens hat mit derzeit 8.000 Studierenden eine überschaubare Größe. Dies ermöglicht ein Studium in persönlicher Atmosphäre.
  2. Internationale Kooperationen – Wir bieten Ihnen mit über 170 internationalen Kooperationen einen Blick über den Tellerrand Hildesheims hinaus. Internationale Kooperationen
  3. Service- und Beratungsangebote – Wir unterstützen Sie in allen Phasen des Studiums durch unsere Service- und Beratungsangebote. Bei der Studienwahl mit unserem Schnupperstudienangebot Studium Live organisiert von der studentischen Beratung Anker-Peers und den „Informationstagen für Studieninteressierte: Studieren auf der Höhe“ . Zu Studienbeginn starten Sie gemeinsam mit allen Erstsemestern in der „Einführungswoche“.

Virtuelle Campusführung: Der Hauptcampus

Die Universität Hildesheim von oben

Virtuelle Campusführung: Bühler-Campus

Virtuelle Campusführung: Der Hauptcampus von Innen