Informationsmanagement und Informationstechnologie | Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Regelstudienzeit: 6 Semester

Studienbeginn: jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Studienform: Vollzeitstudium

Der Bachelorstudiengang Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.) vermittelt, wie man große Informationsmengen managt und technisch beherrschbar macht. So können Sie entsprechende IT-Systeme und Abläufe in Unternehmen verstehen, entwerfen, realisieren und einführen. Zusätzlich lernen Sie, wie Sie diese Systeme und Abläufe an andere kommunizieren und IT-Systeme so entwerfen, dass Sie auch von Laien intuitiv und einfach nutzbar sind.

Der Studiengang vereinigt dabei Inhalte der Informatik, der Informationswissenschaft und der Betriebswirtschaft. Zusätzlich haben Sie vielfältige Wahlmöglichkeiten, um Ihr Studium an Ihre Fähigkeiten und Interessen anpassen zu können. Es ist so noch während des Studiums möglich, die Akzente zwischen stärkerer Technik-Orientierung (z.B. Vertiefung Angewandte Informatik) und stärkerer Fokussierung auf Abläufe in Unternehmen und Informationsmanagement zu verschieben.

Vor dem Studium

Bewerbung und Zulassung

Hier kommen Sie zur Webseite Bewerben und Einschreiben: Bachelor

Bewerbung für das 1. Semester

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Die Einschreibung erfolgt in der Regel über das Online-Bewerbungsportal ab Anfang Dezember (zum Sommersemester) und ab Anfang Juni (zum Wintersemester). Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite Bewerben und Einschreiben.

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie auf der Seite Bewerben und Einschreiben unter Bachelor und Allgemeine Informationen & Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung

• Abitur oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

• Weitere Informationen zur Zulassung finden Sie unter folgendem Link (elektr. Verkündungsblatt): Auswahlordnung

Studieren ohne Abitur – Informationen zum Studium ohne Abitur finden Sie unter folgendem Link: Studieren ohne Abitur – Hochschulzugang an der Universität Hildesheim

Orientierungs- und Beratungsangebote

CampusCenter

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Foto

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883 55555
E-Mail Kontaktformular
Raum: N 157 - Forum - Hauptcampus
Sprechzeit: Servicezeiten | Montag bis Donnerstag: 09:30-16:00 Uhr und Freitag: 09:30-14:00 Uhr
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/zsb/unser-angebot/beratung-information/campuscenter-der-universitaet-hildesheim/ Homepage

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Die Zentrale Studienberatung bietet zahlreiche Informations- und Veranstaltungsangebote rund um unsere Studiengänge sowie Studienorientierung an. Neben persönlicher Beratung durch die Studienberater_innen werden beispielsweise auch studentische Beratungen der Anker-Peers, das Schnupperstudium Studium Live, eine Einführungswoche und Informationstage angeboten.

Sprechzeiten Zentrale Studienberatung (ZSB)

Veranstaltungen der Zentralen Studienberatung (ZSB)

 

Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Fachstudienberater_innen

Studieren und Leben in Hildesheim

Warum Informationsmanagement und Informationstechnologie in Hildesheim studieren?

  • Die Universität hat mit derzeit 8.000 Studierenden insgesamt und knapp 1000 Studierenden in den Informatik-Studiengängen eine überschaubare Größe. Dies ermöglicht ein Studium in persönlicher Atmosphäre.

  • Es werden Ihnen vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten geboten. Dabei werden die Vertiefungen vor allem in kleinen Gruppen angeboten.

Studieren und Leben in Hildesheim

  • Die Stadt Hildesheim ist eine kleine Großstadt. Neben kurzen Wegen kann sie so bspw. auch mit relativ geringen Lebenshaltungskosten punkten.

  • Sie hat ein reichhaltiges, auch überregional anerkanntes Kulturangebot. Dies zeigte sich bspw. daran, dass die Stadt in der Endrunde für die Europäische Kulturhauptstadt ist. Das reichhaltige Kulturangebot ist für Studierende über das Kulturticket besonders günstig zugänglich.

  • Die Zentrale Studienberatung (ZSB) unterstützt Sie in allen Phasen des Studiums durch verschiedene Service- und Beratungsangebote. Bei der Studienwahl mit dem Schnupperstudienangebot Studium Live, der studentischen Beratung Anker-Peers oder den Informationstagen für Studieninteressierte: Studieren auf der Höhe. Zu Studienbeginn starten Sie gemeinsam mit allen Erstsemestern in der Einführungswoche.

 Weitere Informationen finden Sie hier.

Campus Galerie

In der Campus-Galerie bekommen Sie einen Eindruck von den verschiedenen Campus der Universität Hildesheim. Die Lehrveranstaltungen finden hauptsächlich am Samelson-Campus statt. Der Hauptcampus, an dem sich auch die Mensa befindet, ist in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Samelson-Campus und Hauptcampus

Studiengang kompakt

Alle Informationen zum Bachelorstudiengang Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.) können Sie unter folgendem Link in der Studiengangsbroschüre in gebündelter Form nachlesen:

Studiengangsbroschüre zum Download

Im Studium

Die Infografik zeigt die einzelnen Studieninhalte im Vergleich. Je größer der Kreis, umso umfangreicher wird dieser Inhalt im Studium behandelt.
Studienprofil und -aufbau

Das Studium setzt sich aus den Fächern Informatik, Betriebswirtschaft, Informationswissenschaft und einem großen Wahlbereich zusammen. Zudem wird ein Wirtschaftspraktikum absolviert.

Informatik

Im Fach Informatik lernen Sie alle erforderlichen IT-Kenntnisse, die Sie benötigen, um Informationssysteme zu entwickeln und zu verstehen. Die Lehrveranstaltungen umfassen u. a. Programmierung, Algorithmen, Datenbanken, Softwaretechnik und Künstliche Intelligenz. Informatikvorkenntnisse benötigen Sie nicht.

Informationswissenschaft

Hier erlernen Sie die Grundlagen des Informationsmanagements und der Mensch-Maschine-Interaktion, zum Beispiel wie Sie nutzerfreundliche Computersysteme entwickeln. Diese Kenntnisse können Sie vertiefen, wie z. B. im Information Retrieval (Suchmaschinen), der maschinellen Sprachverarbeitung oder der computer-vermittelten Kommunikation (wie Instant Messenger, Internettelefonie).

Betriebswirtschaft

Fundierte betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse runden das Studium ab. Sie erwerben alle nötigen Kenntnisse, um betriebswirtschaftliche Bewertungen und Prozesse in einem Unternehmen verstehen und mitgestalten zu können. Als Ergänzung können Sie auch hier aus einem umfangreichen Angebot von Vertiefungsmöglichkeiten wie Marketing, Produktion oder Logistik wählen.

Wahlbereich

Das Studium beinhaltet einen umfangreichen Wahlbereich ab dem 4. Semester (rund 20 % des Studiums), den Sie aus den Gebieten Informatik, Betriebswirtschaft und Informationswissenschaft sehr frei nach Ihren Interessen zusammenstellen können. Im Wahlbereich haben Sie zusätzlich die Auswahl aus weiteren Gebieten.

Praktische Arbeiten, Betriebspraktikum und Abschlussarbeit

Die Universität Hildesheim kooperiert mit rund 40 Partnerunternehmen, in denen Sie im Rahmen des 10-wöchigen Wirtschaftspraktikums erfahren und erlernen, wie wichtig Ihre im Studium erworbenen Kenntnisse für Unternehmen sind. Oft bleiben Studierende auch nach dem Wirtschaftspraktikum neben dem Studium für das jeweilige Partnerunternehmen tätig oder wechseln nach dem Abschluss in eine Festanstellung. Mit der 14-wöchigen Bachelor-Arbeit, nach Wunsch auch in Kooperation mit einem Partnerunternehmen, schließen Sie Ihr Studium ab.

Auslandssemester

Sie können Ihr Studium durch Studien- oder Praktikumserfahrungen im Ausland erweitern. Entsprechende Auslandsanteile lassen sich flexibel in das Studium integrieren. Durch das ERASMUS-Programm der Europäischen Union wird der europa- und weltweite Austausch von Studierenden aller Mitgliedsländer gefördert. Studierende können sich auch außerhalb des ERASMUS-Programms an weiteren Universitäten, mit denen ein Partnerprogramm besteht, bewerben oder eigenständig einen Studienplatz an einer ausländischen Universität akquirieren.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

Wirtschaftspraktikum

Integraler Bestandteil des Studiengangs Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.), der Angewandten Informatik (B.Sc.) und Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) ist ein mindestens 10-wöchiges Wirtschaftspraktikum. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

IMIT Uni Dual

Informationsmanagement und Informationstechnologie Uni Dual – Der Studiengang Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.) kann im Fachbereich 4 uni dual studiert werden. Sie absolvieren parallel zum Bachelorstudium eine vergütete praktische Studienphase in Unternehmen aus der Umgebung. Weitere Informationen zu Informationsmanagement und Informationstechnologie Uni Dual finden Sie unter folgendem Link auf den Seiten des Fachbereichs 4: IT-Studiengänge Uni Dual

Video: Was sagen Studierende?

Markus studiert Informationsmanagement und Informationstechnologie. Eine Schwierigkeit im Studium sieht er in der Selbstorganisation, die ein Studium mit sich bringt. Als Familienvater schätzt er unter anderem auch Lernräume in der Universität. Welche Tipps er für Studieninteressierte hat, erfahren Sie im Video:

Der Fachbereich 4: Weiterführende Informationen

Der Studiengang Informationsmanagement und Informationstechnologie ist im Fachbereich 4: Mathematik, Naturwissenschaften & Informatik angesiedelt und stellt eine Studienvariante des Studiengangs Informationsmanagement und Informationstechnologie dar. Allgemeine Informationen über den Fachbereich sowie Zahlen, Daten und Fakten finden Sie hier.

Weiterführende Informationen für Studierende wie beispielsweise einen Modellstudienplan und weitere detaillierte Informationen über den Studiengang finden Sie hier.

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnungen des Bachelorstudiengangs Informationsmanagement und Informationstechnologie (B.Sc.) finden Sie hier zum Download auf den Seiten des Fachbereichs 4.

Nach dem Studium

Berufliche Perspektiven

Berufsfelder

Für folgende - exemplarisch genannte - Berufsfelder qualifizieren Sie sich mit dem Abschluss des Bachelors Informationsmanagement und Informationstechnologie:

  • Vertrieb

  • Logistik

  • Kunden- und Unternehmensberatung

  • Planung, Implementierung und Management von IT-Projekten

  • Management von IT-Systemen und Informationsflüssen

  • IT-Organisationsentwicklung

  • Systemanalyse und -gestaltung

  • Softwareentwicklung

Der Career Service der Zentralen Studienberatung unterstützt Sie auf dem Weg vom Studium in den Beruf. Ein Blick in die Jobbörse lohnt sich: hier werden Stellenausschreibungen für Studierende und Absolvent_innen veröffentlicht.

Master & Promotion

Nach dem Bachelor-Abschluss können Sie direkt in den Beruf einsteigen, den anschließenden Master-Studiengang Informationsmanagement und Informationstechnologie studieren oder ggf. in Master-Studiengänge an anderen Hochschulen wechseln.

Für Führungsaufgaben in Unternehmen wird in der Regel ein Master-Abschluss vorausgesetzt, für eine wissenschaftliche Karriere oder eine Promotion – für die Sie an der Universität Hildesheim sehr gute Bedingungen vorfinden – ist er zwingend.

Lea hat ihren Bachelor in Informationsmanagement und Informationstechnologie (IMIT) und anschließend ihren Master in Angewandte Informatik an der Universität Hildesheim absolviert. Heute arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Informatik und schreibt dort auch ihre Doktorarbeit. Was sie erforscht und welche Tipps sie hat, erfahren Sie im Video.

Bildnachweis: Abbildungen: Luzie J. Almenräder; Campus Galerie: Daniel Kunzfeld