Global Information Management | Bachelor Arts (B.A.)

Studienvariante des Bachelorstudiengangs Internationales Informationsmanagement (B.A.)

Fachbereich 3: Sprach- und Informationswissenschaften

Studienabschluss: Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester

Der Studiengang Global Information Management richtet sich an ausländische Studierende mit einer Hochschulzugangsberechtigung an deutschen Universitäten. Das Studium ist darauf ausgelegt, Inhalte der Digitalisierung aus informationswissenschaftlicher Perspektive zu betrachten. Hierunter fallen Bereiche wie Grundlagen der Programmierung (z.B. Python, XML, HTML), aber auch die immer wichtiger werdende Interaktion zwischen Menschen und Technologien (Mensch-Maschine-Interaktion), dem Managen und Evaluieren von Informationssystemen (Information Retrieval) und dem Umgang mit Informationen in Organisationen (Informationsmanagement).

Das Studium ermöglicht es den Studierenden, vorerst auf Englisch zu studieren und parallel die deutsche Sprache und Kultur in einem extra organisierten Sprachkurs an der Volkshochschule Hildesheim zu erlernen. Ein integriertes Praktikum in einem deutschen Unternehmen gibt Raum, um zum einen theoretisch erlangtes Wissen aus dem Studium aktiv anzuwenden. Zum anderen erhalten die Studierenden einen Einblick in das Arbeitsleben und in die Kultur.

Informationen des Fachbereichs – Für weitere Informationen des Fachbereichs zum Bachelorstudiengang folgen Sie nachstehendem Link: Global Information Management (GIM)

Beispielhafte Studieninhalte im Bachelorstudiengang Global Information Management

Das Studium ist auf vier Jahre (acht Semester) ausgelegt und in den ersten beiden Jahren im Teilzeitstudium durchzuführen. Dies soll Kapazitäten für das Erlernen der deutschen Sprache in Kombination mit der Volkshochschule Hildesheim freihalten, sodass Studierende am Ende des zweiten Jahres (viertes Semester) ein Sprachniveau von mindestens B2, bevorzugt C1, erreichen können. Bis zu diesem Zeitpunkt finden die Kurse auf Englisch statt. Dies ermöglicht es den Studierenden, ihr Studium ohne Deutschkenntnisse zu beginnen und letztendlich einen deutschen Universitätsabschluss zu erlangen.

Das erste Semester startet als Online-Semester, folgende Semester werden in Präsenz an der Universität abgehalten.

Durch spezielle interkulturelle Module, Trainings und Buddy Programmen werden Möglichkeiten zu einem Austausch bereits eingeschriebener Studierender ermöglicht.

Studiengangsstruktur

Berufsperspektiven

Für folgende - exemplarisch genannte - Berufsfelder und Branchen qualifizieren Sie sich mit dem Abschluss des Bachelors Internationales Informationsmanagement:

Durch das enthaltene Unternehmenspraktikum und dem Erlernen der deutschen Sprache, sind die Studierenden auch für den deutschen Arbeitsmarkt ausgebildet. Mögliche Berufsfelder kommen je nach Interessensgebiet der Studierenden in Frage:

  • IT-Projekt Management,
  • Online und Social Media Marketing,
  • Softwareentwicklung,
  • IT Beratung,
  • Wissensmanagement,
  • User Experience und Usability.

Masterperspektiven

Nach dem Studium sind die Absolvent*innen dazu befähigt, konsekutive Master an deutschen Hochschulen zu beginnen. An der Universität Hildesheim können Sie folgende weiterführende Masterstudiengänge an die Studienvariante Global Information Management anschließen:

  • Internationales Informationsmanagement – Informationswissenschaft
  • Global Studies of Management and Information Science (GLOMIS)

Aber auch Masterprogramme wie Mensch-Maschine-Interaktion an anderen Universitäten sind möglich.

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung für das 1. Semester

Die Bewerbung erfolgt direkt über Uni Assist ab 15. März bis 2. Mai (zum Wintersemester) eines Jahres.

Zulassungsvoraussetzung

  • Hochschulzugangsberechtigung für eine Deutsche Hochschule
  • B2 Level der englischen Sprache (z. B. durch TOEFL)

Foto © Christopher Jahn / Photocase.de

Plattform: uni assist

CampusCenter | Zentrale Studienberatung (ZSB)

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Servicezeiten & Kontakt

Icon CampusCenter Telefon 05121 883 55555

Icon CampusCenter E-MailKontaktformular

Icon CampusCenter SprechzeitenMontag bis Donnerstag: 09.30-16.00 Uhr und Freitag: 09.30-14.00 Uhr

Immatrikulations- und Prüfungsamt

Für Fragen zur Einschreibung oder aber zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte unter folgenden Links an die zuständigen Einrichtungen:

Kontakt

apl. Professor Dr. Thomas Mandl

Foto Thomas Mandl

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-30306
E-Mail Kontaktformular
Raum: L 106 - Altbau Bühler-Campus
Sprechzeit: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/iwist/mitglieder/mandl/
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/iwist/mitglieder/mandl/ Homepage

Darum Uni Hildesheim

Gute Gründe, um sich für ein Studium in Hildesheim zu entscheiden, gibt es zahlreiche –  wir nennen Ihnen drei:

  1. Studium in persönlicher Atmosphäre – Die Universität im Zentrum Niedersachsens hat mit derzeit 8.000 Studierenden eine überschaubare Größe. Dies ermöglicht ein Studium in persönlicher Atmosphäre.
  2. Internationale Kooperationen – Wir bieten Ihnen mit über 170 internationalen Kooperationen einen Blick über den Tellerrand Hildesheims hinaus. Internationale Kooperationen
  3. Service- und Beratungsangebote – Wir unterstützen Sie in allen Phasen des Studiums durch unsere Service- und Beratungsangebote. Bei der Studienwahl mit unserem Schnupperstudienangebot Studium Live organisiert von der studentischen Beratung Anker-Peers und den „Informationstagen für Studieninteressierte: Studieren auf der Höhe“ . Zu Studienbeginn starten Sie gemeinsam mit allen Erstsemestern in der „Einführungswoche“.

Virtuelle Campusführung: Der Hauptcampus

Die Universität Hildesheim von oben

Virtuelle Campusführung: Bühler-Campus

Virtuelle Campusführung: Der Hauptcampus von Innen