Sozialfonds

NEU Studienabschlusszuschüsse der E.W. Kuhlmann Stiftung für bedürftige Studierende

Liebe Studierende, 
wir freuen uns Sie auf ein neues Angebot aufmerksam machen zu können, welches sich an Studierende richtet, die finanzielle Unterstützung benötigen um die Abschlussphase Ihres Studiums erfolgreich beenden zu können. Gerade die letzten Semester in digitaler Lehre zu Zeiten der Pandemie sind intensiv und anspruchsvoll für viele von uns und Ihnen gewesen und sind es auch immer noch. Umso wichtiger ist es uns Sie auf den letzten Metern Ihres Studiums zu begleiten und zu fördern. Durch die großzügige Unterstützung der E.W. Kuhlmann Stiftung haben wir nun die Möglichkeit bedürftige Studierende mit einer Fördersumme von 500€ pro Monat zu unterstützen. Der Förderzeitraum erstreckt sich über drei Monate, sodass sich die gesamte Fördersumme in Höhe von 1500€ ergibt. 

Nähere Information zu den Studienabschlusszuschüssen und zur Antragstellung finden Sie hier

Bei weiteren Fragen zu den Studienabschlusszuschüssen der E.W. Kuhlmann Stiftung berät Sie außerdem gerne Jan Baumhöfener unter 05121 883 90132 oder sozialfonds@uni-hildesheim.de

Angebote des Sozialfonds

Neben den neuen Studienabschlusszuschüssen der E.W. Kuhlmann Stiftung können selbstverständlich auch weiterhin reguläre Sozialfondsanträge und Anträge auf finanzielle Unterstützung durch den Corona-Sozialfonds gestellt werden. 


Bereits im Jahre 2005 hat der damalige Präsident der Stiftung Universität Hildesheim, Herr Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich den Grundstein für den Sozialfonds gelegt. Im Rahmen einer Ringvorlesung bat er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um erste Spenden für den Sozialfonds; weitere Unterstützung folgte von den Professorinnen und Professoren der Hochschule. Seit 2008 ist der Sozialfonds eine dauerhafte Einrichtung unter dem Dach der Stiftung Universität Hildesheim. Der Sozialfonds unterstützt Studierende der Stiftung Universität Hildesheim, die aufgrund finanzieller Notlagen nicht mehr in der Lage sind ihr Studium fortzuführen oder zu beenden.

Der Sozialfonds generiert sich aus Mitteln der Stiftung Universität Hildesheim, Einnahmen aus Benefizveranstaltungen und zweckgebundenen Spenden.

 

Weitere Informationen:

Antragsfristen

Förderanträge können ganzjährig gestellt werden. Diese werden schnellstmöglich bearbeitet.

Für ein vertrauliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir bitten um Terminvereinbarung per Email. Danke!