Logo der Universität
 
Stiftung Universität Hildesheim
Zur Homepage Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Forums-Chat Suche Häufig gestellte Fragen

StudierendenForum » Fachbereich 1 - Erziehungs- und Sozialwissenschaften » Sozial- und Organisationspädagogik (SOP) » Pendeln: Göttingen - Hildesheim » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pendeln: Göttingen - Hildesheim
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Pendeln: Göttingen - Hildesheim nitsrek 27.10.2009 21:31
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim voelkerf 29.10.2009 16:38
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim lewandow 28.10.2009 14:16
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim nitsrek 28.10.2009 15:17
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim lewandow 28.10.2009 19:20
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim Basti 29.10.2009 23:36
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim voelkerf 30.10.2009 07:32
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim nitsrek 30.10.2009 11:12
 RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim Flooo 01.11.2009 03:51

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema » | Baumstruktur | Brettstruktur
nitsrek
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2009
Beiträge: 6

Pendeln: Göttingen - Hildesheim Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

Inzwischen müsstet ihr ja schon fleissig studieren und könnt mir vielleicht durch eure Erfahrung bei meiner Überlegung weiterhelfen:

ich möchte gern nächstes WS SOP anfangen und plane aber in Göttingen zu wohnen und nach Hildesheim zu pendeln.
Dass das nicht ganz optimal ist, ist mir zwar klar, aber vielleicht gibt es doch einige, die das schon machen?
Kann das mit dem Stundenplan klappen? Wieviele Seminare/Vorlesungen/Was-auch-immer habt ihr denn im 1. Semester pro Woche?

Ich wär euch äußerst dankbar, wenn ihr eure Meinung postet! smile

Viele Grüße,
Kerstin
27.10.2009 21:31 nitsrek ist offline E-Mail an nitsrek senden Beiträge von nitsrek suchen Nehmen Sie nitsrek in Ihre Freundesliste auf
voelkerf voelkerf ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 18.10.2009
Beiträge: 9
Richtiger Name: Florian Völker
Herkunft: 37186 Moringen

RE: Pendeln: Göttingen - Hildesheim Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey,

also ich habe auch vor hin und her zu pendeln. Aber ich habe mich - das nach 2 Wochen - schon ertappt lieber umzuziehen.

Ich weis zwar nicht wie es bei dir ist, aber ich habe bereits eine Wohnung, die auch komplett ist und halt im Haus meiner Eltern ist, daher habe ich natürlich deutlich weniger Kosten!

Nur die Kostenfrage sollte auf lange Sicht keine Rolle spielen.

Zurzeit habe ich montags und dienstags zwei volle Tage 5 Uhr aufstehen um frisch und genährt den Zug um 6:20 zu bekommen.

Zu hause bin ich zwischen 18 und 19 Uhr. Das sind dann mal ca 12 Stunden die du unterwegs bist.

Zumal ich von Northeim fahre und Göttingen sind dann nochmal insgesamt 30 Minuten oder so.

Wegen Parties solltest du dir keine großen Gedanken machen, wenn du erstmal Leute gefunden hast die hier wohnen, wirst du bestimmt auch eine Möglichkeit haben dort zu übernachten, wnen du ganz lieb fragst *g*

Ich pendle eigentlich nur aus dem Grund, dass meine Freunde halt in meiner Nähe sind und ich meine Vereinsaktivität nicht vernachlässigen will, nicht weil ich gezwungen werde sondern vielmehr dass es mir zu viel Spaß macht.

Ich bin auch ein Mensch geworden der zwar gern unter Menschen ist, aber ab und an auch einen Abstand haben will. Soetwas würde in einer WG nicht gehen - 2er WG vielleicht - aber nicht mehr. Bin da sehr eigen.

Du darfst auch nicht unterschätzen, dass wenn du erstmal im Zug sitzt, total müde wirst nach der Uni. Zumindest es das bei mir so, deshalb versuch möglichst viel in der Uni zu machen - in Freistunden zB. Gibt eigentlich genügend Plätze wo man sich einfach ma verziehen kann und ungestört sein Kram machen kann.

Aber was die Freistunden angeht, kann es auch grausam sein.

Zb mittwochs, habe ich nur 2 std 8-10 - klingt im ersten Moment gut, wenn man aber bedenkt, dass ich um 5 aufstehen muss, um für 2 stunden insgesamt 5 stunden unterwegs zu sein, ist das doof. Mit meinem Stundenplan hab ich etwas glück, aber wenn ich höre, dass Soziologie im 1.Semester von 18-20 uhr geht - und das glaub mittwochs, dann wäre das für echt doof, so hab ich "Glück".

Noch werd ich pendeln und sparen und vielleicht in den zweiten oder dritten Semsterferien das Ganze nochmals überlegen. Denn ich will erstmal rein kommen und dann seh ich weiter. Die Umstellung auf die Uni war schon kein kleiner Schritt (für mich auch ein etwas überraschender), daher will ich mich erst auf die Uni konzentrieren und wenn sich die Freude, Anspannung, Nervosität gelegt hat, dann denke ich drüber nach.

Hoffe das hat dir etwas helfen können.

Grüße Flo
29.10.2009 16:38 voelkerf ist offline E-Mail an voelkerf senden Beiträge von voelkerf suchen Nehmen Sie voelkerf in Ihre Freundesliste auf
lewandow lewandow ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 27.09.2009
Beiträge: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kerstin,

erstmal muss ich sagen, dass auch ich vor einiger Zeit diese Strecke gependelt bin, allerdings andersrum.;-)
Die Zugverbindung ist relativ gut! Ich glaube der Metronom fährt jede Stunde und vom Bahnhof zur Uni mit dem Stadtbus ist es auch kein Problem. Und alles umsonst!

Teilweise beginnen unsere Vorlesungen um 8:15uhr, was bedeuten würde, dass du doch etwas früher morgens raus müsstest! Unser std.-plan ist meiner Meinung nach noch gut entspannt. Wir haben ca. 7-8 Pflichtveranstaltungen, dazu kommen noch so eine Art Wahlpflichtkurse (5 Studium generale) welche du verteilt über die ersten 4 Semester belegen musst.
28.10.2009 14:16 lewandow ist offline E-Mail an lewandow senden Beiträge von lewandow suchen Nehmen Sie lewandow in Ihre Freundesliste auf
nitsrek
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2009
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von nitsrek
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallihallo!

Herzlichen Dank für deine schnelle Reaktion! Juchu, dann scheint es doch nicht ganz aussichtslos, das so zu machen!

Wie ging es dir damit, dass du abends vermutlich doch immer früher gefahren bist als alle anderen? Kann man bestimmt auch nicht so pauschal sagen,... ich weiss,... aber vielleicht noch ein Eindruck mehr?!
Meine Überlegung ist eben schon, dass ich keine Lust hab, mich total von den Studis in Hildesheim abzukapseln - aber auch nicht so genau weiss, ob ich das mit der Pendelei überhaupt machen würde...

Bist du nen Master-Studi oder nen Bachelor?! Wobei die Stundenverteilung vermutlich sogar ähnlich ist...

Wie lang bist du anders herum gependelt?

Noch andere Erfahrungen?

Liebe Grüße,
Kerstin
28.10.2009 15:17 nitsrek ist offline E-Mail an nitsrek senden Beiträge von nitsrek suchen Nehmen Sie nitsrek in Ihre Freundesliste auf
lewandow lewandow ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 27.09.2009
Beiträge: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ja ich hab das vorhin zufällig von dir gelesen, weil ich nach was anderem geschaut hab, und da dacht ich, mensch so was ähnliches kennste doch...

Also, ich würd dir auf jeden fall schon empfehlen über kurz oder lang die Wohnort zu wechseln! Ich bin damals knapp...naja so 4 monate gependelt! Ich denke nach einem, aber maximal 2 semestern sollte man sich spätestens überlegen umzuziehen!

1. weil man dann einfach sehr viel freier ist, in allem was man tut!
2. der kontakt zu den kommolitonen ist schon wichtig, wie ich finde...nicht nur wegen der zaaaahlreichen Parties...;-)
3. wenn man morgens was hat und dann 4-5 stunden nichts, und dann abends oder so wieder hin muss, ist es schon etwas blöd!

...aber das muss jeder für sich selbst entscheiden! Will dir da auf jeden fal keinen Mut nehmen! Bestimmt hast du dir diesbezüglich schon selbst genug gedanken gemacht!

Ich bin übrigens nen BA im Ersten Sem.!
28.10.2009 19:20 lewandow ist offline E-Mail an lewandow senden Beiträge von lewandow suchen Nehmen Sie lewandow in Ihre Freundesliste auf
Basti Basti ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 19

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm.... läuft!

Bin im 5. Semester und pendel also nun also schon ein Weilchen zwischen der wunderschönen Stadt Göttingen und ...nunja Hildesheim. Man wird komisch angeguckt und nervig ist es, wenn man für eine Veranstaltung kommen muss oder im Winter bis "spät" abends in der Uni ist... aber ist auf jeden Fall möglich, ich lebe noch. smile

LG,
Basti

PS: Es gibt einige Pendler auf der Strecke, also man ist auch meist net alleine.

PPS: Von Northeim nach Göttingen sind es 15 Minuten, da hat weiter oben jemand etwas übertrieben! Augenzwinkern
29.10.2009 23:36 Basti ist offline E-Mail an Basti senden Beiträge von Basti suchen Nehmen Sie Basti in Ihre Freundesliste auf
voelkerf voelkerf ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 18.10.2009
Beiträge: 9
Richtiger Name: Florian Völker
Herkunft: 37186 Moringen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Basti


PPS: Von Northeim nach Göttingen sind es 15 Minuten, da hat weiter oben jemand etwas übertrieben! Augenzwinkern



naja ich meinte auch insgesamt 30 Minuten (hin und zurück) smile
30.10.2009 07:32 voelkerf ist offline E-Mail an voelkerf senden Beiträge von voelkerf suchen Nehmen Sie voelkerf in Ihre Freundesliste auf
nitsrek
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2009
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von nitsrek
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr seid super! großes Grinsen

Basti, du studierst dann aber auch den BA, oder hast du den Master verlängert? (-> 5. Semester).
Bin auch im 5.ten smile

Flo, bist du auch BA? Oder Master?
Ich hab Bedenken, dass der Master bissl heftiger ist, was den Stundenplan angeht (hab da was von 11 Seminaren die Woche gehört... und mit Vor- und Nachbereitung is das ganz ordentlich, find ich).

Basti, pendelst du mit dem Zug? Ich überleg, ob es sich lohnt nen Auto anzuschaffen & Fahrgemeinschaften zu bilden. Ist aber vermutlich eher komplizierter, ne?

Der Grund der ganzen Pendel-Überlegung is bei mir eben auch, dass Freund(+e) in Göttingen sind und Hildesheim - anscheinend ? - nicht sooo schön zum Wohnen ist.

Ich kenn jetzt die Unimöglichkeiten in Hildesheim nicht so, aber in Marburg findet man immer auch gerade in der Bibliothek wirklich nen ungestörtes Plätzchen zum Arbeiten (wenn man das denn möchte Augenzwinkern ).
Und laut Flo scheint das ja dann doch auch in Hildesheim der Fall zu sein. Das ist schon mal ganz gut...

Liebe Grüße,
Kerstin
30.10.2009 11:12 nitsrek ist offline E-Mail an nitsrek senden Beiträge von nitsrek suchen Nehmen Sie nitsrek in Ihre Freundesliste auf
Flooo Flooo ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 18.10.2009
Beiträge: 9
Richtiger Name: Florian Völker
Herkunft: 37186 Moringen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin BA 1.Semester Zunge raus

Naja wohnen is halt schwer zu sagen, da ich ein "Großstadtkind" bin (lebe zwar auf einem Dorf, kenne aber viele Großstädten), gibt es in Hildesheim auch schöne und nicht so schöne Plätze.

Göttingen ist aber, bis dato schöner und, ich will mich irren, auch aktiver, was das Nachtleben angeht. (man hat ca 5-6 Diskotheken und unzählige Kneipen in einem km²)

In der UB ist es sehr ruhig und man wirklich Platz zum arbeiten, ich finde es als sehr angenehm.

Freunde mäßig ist das richtig, aber du findest eigentlich schnell nette Leute, das ist das geringste Problem.

An Hildesheim ist auch schön, dass alles in enger Nähe ist. Mathe Institut ist nur paar wenige hundert Meter weg und das Deutsch Institut? L-Gebäude ist zwar nen Stückchen weiter, aber gut zu erreichen.
Wenn ich da an Kassel denke.. da habe ich es mit Hildesheim sehr gut getroffen.

Noch zum pendeln..
Ein Auto würde ich mir zu 100% nicht anschaffen, wozu? Gut, wenn man SPS an einer Schule hat, wo man nicht rechtzeitig da sein kann, weil die Zugverbindung doof ist, dann kann man sicherlich für den Tag mit dem Auto fahren, aber ansonsten, hast du dein Semesterticket und kannst dadurch ja "umsonst" fahren.
Die Busverbindung zur Uni ist auch OK.

Grüße
01.11.2009 03:51 Flooo ist offline E-Mail an Flooo senden Beiträge von Flooo suchen Nehmen Sie Flooo in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
StudierendenForum » Fachbereich 1 - Erziehungs- und Sozialwissenschaften » Sozial- und Organisationspädagogik (SOP) » Pendeln: Göttingen - Hildesheim

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH