Logo der Universität
 
Stiftung Universität Hildesheim
Zur Homepage Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Forums-Chat Suche Häufig gestellte Fragen

StudierendenForum » Fachbereich 3 - Sprach- und Informationswissenschaften » Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache » Inflationär prekär! Dialogforum von Gewerkschaftsgrün » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Inflationär prekär! Dialogforum von Gewerkschaftsgrün
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Inflationär prekär! Dialogforum von Gewerkschaftsgrün DasAnachen 23.06.2014 08:20

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema » | Baumstruktur | Brettstruktur
DasAnachen DasAnachen ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 20.11.2013
Beiträge: 5
Herkunft: Hildesheim

Zunge raus! Inflationär prekär! Dialogforum von Gewerkschaftsgrün Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade über die GEW Berlin diese Ankündigung bekommen.

Ich werde wohl am 27.09. hinfahren, wenn dem nichts dazwischenkommt.
Wer mitfahren will, kann sich gerne melden!

Dialogforum gute Arbeit ist Grün

Inflationär prekär!
In diesen Dialogforum stehen die „freien“ Lehrkräfte an Hochschulen,
VHS, Musikschulen, in Integrationskursen und in der Weiterbildung im
Mittelpunkt.
Wann: 27. September 2014, 11 – 17 Uhr
Wo: Prinzenallee 58 – Hinterhof, 13359 Berlin (Wedding)

Bildung spielt eine Schlüsselrolle für die gesellschaftliche
Entwicklung. Die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Bildungssektor
werden jedoch immer unsicherer. Honorar- und / oder Werkverträge und
abhängige Selbstständigkeit unter schwierigen Rahmenbedingungen stellen
heute keine Ausnahme mehr dar, sondern die Regel.

Die Lehrbeauftragten und DozentInnen an Volkshochschulen oder
Musikschulen, die Honorarlehrkräfte in Sprach- und Integrationskursen,
die Teamenden im Bereich der kulturellen und politischen Jugendbildung
sowie die Beschäftigten in Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung
und in der Weiterbildung sind nur unzureichend sozial abgesichert.

Sie haben keine Beschäftigungssicherheit, kein qualifikations- und
leistungsangemessenes alterssicheres Einkommen und vor allem keinen
rechtlichem Schutz, weil die öffentlichen und privatrechtlichen
Auftraggeber ihre Planungsrisiken zulasten der strukturell unterlegenen
Lehrkräfte externalisieren.

Sie bilden im Vergleich zu den angestellten ArbeitnehmerInnen eine Gruppe
„zweitklassig“ Beschäftigter, obwohl sie nicht selten ebenso
langfristig für einen Arbeitgeber/Auftraggeber und mit den gleichen
Aufgaben beschäftigt sind wie ihre festangestellten KollegInnen. Hier
besteht für eine stetig wachsende Gruppe von Beschäftigten dringender
Handlungsbedarf.

Das ganztägige Dialogforum richtet sich an die o.g. freien Lehrkräfte,
an Mitglieder von Personal- oder Betriebsräten sowie an Interessierte aus
Politik, Gewerkschaft und Gesellschaft.

Im ersten Teil sollen die Beschäftigten selber zu Wort kommen und sich in
moderierten Workshop-Phasen über ihre Arbeitsbedingungen und Erfahrungen
austauschen, über Aktionen und Erfolge an einzelnen Institutionen
informiert werden, Gemeinsamkeiten erkennen, Adressaten identifizieren,
Blockaden benennen und Forderungen erarbeiten.

Der zweite Teil soll ab 15.00 Uhr in Form einer Podiumsdiskussion mit
gewerkschaftlichen, betriebs- oder personalrätlichen und politischen
Akteuren diese strategischen Forderungen rückkoppeln und aus
verschiedenen Perspektiven beleuchten:
Mit: N.N. (Ver.di)
Andreas Kraft, GEW (Vorstandbereich Kinder-, Jugendhilfe, Sozialarbeit)
Stefani Sonntag, Personalratsvorsitzende Europa-Universität Viadrina
Kay Janke, Gesamtpersonalvorsitzender beim Goethe-Institut
Stephanie Remlinger, Bündnis 90 / die Grünen, Berlin
Moderation: Heiko Glawe, Gewerkschaftsgrün

Wir bitten um Anmeldung bis zum 24.9.14 unter:
https://adobeformscentral.com/?f=Tb*Qk8IR0R9c9NU87IP10w#
23.06.2014 08:20 DasAnachen ist offline E-Mail an DasAnachen senden Beiträge von DasAnachen suchen Nehmen Sie DasAnachen in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
StudierendenForum » Fachbereich 3 - Sprach- und Informationswissenschaften » Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache » Inflationär prekär! Dialogforum von Gewerkschaftsgrün

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH